Weihnachtsgrüße aus Lützel

Veröffentlicht am 22.12.2018 in Ortsverein

An was werden wir uns in Lützel erinnern, wenn wir das Jahr 2018 Revue passieren lassen und uns ganz bewusst die positiven Momente vornehmen?

Hier ein paar Beispiele, die ganz subjektiv ausgesucht wurden:

Highlight war sicher die Eröffnung des Bürgerzentrums im Herbst, aber nicht zu vergessen sind auch die monatlichen Stadtteilfrühstücke bei denen die BürgerInnen jeweils über ein spannendes Thema informiert wurden. U.a. durften wir uns über den Besuch unseres neuen OB David Langner freuen, der dann auch kräftig von den Anwesenden mit Fragen bombardiert wurde.

Das Bürgerfest fand bei tollem Wetter statt und war einmal wieder ein voller Erfolg.

Und was verbindet Lützel seit August mit New York und Neu Dehli: Eine vom international bekannten Künstler Hendrik Beikirch gestaltete Hausfassade am Bohnen-Haus. Jedesmal, wenn man über die Balduinbrücke Richtung Lützel geht oder fährt wird man von dem vom Künstler gemalten Frauenporträt empfangen.

Was wird uns das Jahr 2019 bringen? Die Kommunalwahl steht an. Die SPD hat sich einige Hauptziele gesetzt: Bezahlbarer Wohnraum ist eines davon. Dazu passt, dass die Stadt gerade einen städtebaulichen Vertrag mit Aurelis über das neue Wohngebiet Rosenquartier mit ca. 200 Einheiten auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs geschlossen hat. Der zugehörige Bebauungsplan Nr. 307 liegt ab 19.12.18 im Bauberatungszentrum, Bahnhofstraße 47, aus und ist dann auch im Internet auf www.koblenz.de einzusehen. Es lohnt sich sicher, dort mit einem kritischen Auge drauf zu schauen…

Die Pläne zum ÖPNV und dem Radverkehr werden uns sicher beschäftigen und natürlich werden wir uns dafür einsetzen, dass Kinder aus Lützel auch hier im Stadtteil einen KiTa-Platz und einen Grundschulplatz bekommen.

Viele Baustellen und wenn Sie weitere Problemfelder sehen, bitte melden. In der aktuellen Ausgabe der Lützeler Nachrichten, die gerade verteilt wird und die auch auf der Seite www.SPD-Luetzel.de aufgerufen werden kann, gibt es dazu die Möglichkeit unter der Rubrik „Meine Anliegen für die Kommunalwahl 2019“ .

Schauen Sie doch ’mal rein:

www.SPD-Luetzel.de

 
 

Homepage SPD Koblenz-Lützel

Termine

Alle Termine öffnen.

20.03.2019 Filme für mehr Toleranz - Gegen den Strom
Vorstellungen um 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:00 Uhr Weitere Vorstellungen: 14.03. bsi 19.03.2019 jeweils 17:30 …

20.03.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

20.03.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

Alle Termine

Koblenzer Vorwärts

WebsoziInfo-News

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info