Verwaltungsmonster ist in Arbeit

Veröffentlicht am 03.04.2019 in Kommunales

Denny Blank, Marion Lipinski-Naumann und Fritz Naumann begrüßen die Fortschritte der Gestaltungsrichtlinie.

Die unendliche Geschichte der Einführung der sogenannten ‚Nutzungs- und Gestaltungsrichtlinien‘ für die Alt- und Innenstadt ist in Arbeit. Hinter diesem Satz verbirgt sich viel Unmut, die aus der Bürgerschaft immer wieder an den SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte herangetragen wird. Die alte Satzung konnte Auswüchse, bspw. unschöne Werbeträger, Speisekarten-Ständer und große Blumenkübel, die zu weit in den Straßenraum hinein ragten, nicht verhindern. Hierzu kommen Bodenbeläge, Teppichböden in Rot, die in den Verkehrsbereich hinein verlegt wurden.

Einfriedungen müssen aus gestalterischen Gründen aus hochwertigem Material bestehen und dürfen nicht als Werbeträger zweckentfremdet werden. Sie müssen neutral sein. Auch Begrünungselemente werden nur in unmittelbarer Nähe zugelassen. Begrünungselemente müssen einheitlich gestaltet werden und dürfen nicht aus Kunststoff bestehen, sondern aus Keramik,. Ton oder Holz, wenn die Verwendung anderer Materialien gestalterischer Belange nicht entgegen stehen. Es gibt weiterte zusätzliche Dinge man leider regulieren muss, um die Gestaltung der Alt- und Innenstadt positiv darzustellen. Wenn solche Satzungen nicht überarbeitet und angepasst werden, ist die Gefahr vorhanden, dass das Gesamtbild der Alt- und Innenstadt leidet. Die Gestaltung von öffentlichen Räumen wird in vielen Städten sehr genau eingehalten. Zum Beispiel gibt es in historischen Bereichen, die Vorschrift, nur schmiedeeiserne Schilder zuzulassen. Man glaubt es kaum, aber auch Fastfood-Ketten halten sich an diese Vorgaben. Natürlich nur dann, wenn der politische Wille vorhanden ist. Marion Lipinski-Naumann; Fritz Naumann und Denny Blank: „ Wir hoffen, das die Neufassung der Gestaltungsrichtlinien für die Alt- und Innenstadt auch nach den Sommerferien vom neuen Fachbereich IV und dem Stadtrat verabschiedet werden kann“.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

10.06.2020, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der SPD Ortsverein Güls trifft sich regelmäßig zur Vorstandssitzung, um wichtige Anliegen für unsere Mitgliede …

14.06.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Rote Boot 2020 verschoben!!
Leider muss die Schifffahrt wegen Corona verschoben werden. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

Ein Service von websozis.info