Unsitte einschränken

Veröffentlicht am 09.04.2019 in Kommunales

"Unsitte einschränken", meinen Fritz Naumann, Marion Lipinski-Naumann und Denny Blank.

Dass in einer Altstadt wie in Koblenz auch Kneipen gehören, steht außer Frage. Dass Koblenz in den vergangenen Jahren in verschiedenen Bereichen attraktiver geworden ist, darf man auch allgemein als erfreulich bezeichnen. Jedoch gibt es immer und immer wieder Abweichungen, die ein vernünftiges Maß des Miteinanders erheblich überschreiten, so Marion Lipinski-Naumann, Denny Blank und Fritz Naumann.

Die unterschiedliche Wahrnehmung, was ein vernünftiges Maß ist, ist natürlich zwischen Bewohnern und Besuchern der Altstadt unterschiedlich. Besonders kann man diese Wahrnehmung erkennen, wenn wieder einmal ‚Kneipenralley‘ in der Altstadt von Koblenz aufgrund des Erstsemester-Starts angesagt ist. Hierbei sprechen wir auch nach belegten Quellen von ca. 1.000 Teilnehmern. Dies ist eine Größenordnung, die man nicht mehr vernachlässigen kann, weil die Belastung der Bewohner erheblich geworden ist. Weil diese Belastung Jahr für Jahr erheblich wird, kann man hierbei nicht mehr wegsehen. „Selbstverständlich gehören Kneipen in eine Altstadt. Jedoch, wenn solche Auswüchse entstehen, muss man sich auch von Seiten des Ordnungsamtes früh genug darauf einstellen, denn man weiß ja schon jetzt, wann das Herbstsemester beginnt. Wenn grölende Gruppen von Kneipe zu Kneipe ziehen und dies schon um 19:00 Uhr an der Bushaltestelle Löhrcenter beginnt, weiß man doch, dass die Fortsetzung in der Nacht stattfindet. Das Bewohner in jedem Jahr auf die Kneipenralley hinweisen, die im Sommer- und im Herbstsemester stattfinden, ist scheinbar unserem Ordnungsamt vollkommen egal. Auch die Berichterstattung der Anwohner führt nicht dazu, dass man aktiv wird. Selbstverständlich wollen wir junge Leute in der Altstadt, aber es muss durchaus möglich sein, dass Auswüchse von Kneipenlärm etwas mehr in den Griff zu bekommen sind“, so die drei Sozialdemokraten.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Die Zukunft der Universität Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Termine

Alle Termine öffnen.

27.03.2019, 16:00 Uhr - 22.05.2019, 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

20.04.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Ostereier verteilen am Informationsstand

20.04.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr Infostand des SPD-Ortsvereins Arzheim im Hinterdorf

Alle Termine

WebsoziInfo-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von websozis.info