10.08.2017 in Arbeit von AfA Koblenz

AfA-Vorstand zu Gast im Anna-Schulze-Haus in Horchheim

 

Am vergangenen Montag war der AfA-Vorstand zu Gast im neu errichteten Anna-Schulze-Haus der Stiftung Bethesda-St. Martin in Horchheim. Zu Beginn der Sitzung informierten sich die anwesenden Vorstandsmitglieder bei Einrichtungsleiter Ralf Schulze über das Ende 2016 eröffnete Haus. Es wurde als sogenannter Ersatzneubau für die Wohneinrichtung „Haus an der Christuskirche“ konzipiert und ist nun ein Teil neben eben diesem und dem Mendelssohnhaus. Die Teileinrichtungen bieten Menschen mit psychischen Erkrankungen Wohnen, Beschäftigung und Betreuung im Rahmen eines individuellen Teilhabeplanes. Neben dem Einrichtungskonzept war es den AfA-Mitgliedern wichtig zu erfahren, dass die Wohneinrichtung eine Vielzahl an Arbeitsplätzen zur Verfügung stellt. Unterschiedliche Berufsfelder im Bereich der Pflege und Rehabilitierung in verschiedenen Arbeitszeitmodellen begleiten die Bewohner des Hauses bei der Bewältigung ihrer aktuellen Lebenssituation.

Nach dem Kurzreferat des Einrichtungsleiters diskutierten die Genossinnen und Genossen der AfA die Überarbeitung ihre Leitlinie, welche in komprimierter Form für kommende Wahlkämpfe genutzt werden soll. Auch die Planung für eine Betriebsbesichtigung und die AfA- Mitgliederversammlung im Herbst dieses Jahres standen auf der Agenda. Selbstverständlich fehlte auch das aktuelle Thema Bundestags- und OB- Wahlkampf nicht auf der Tagesordnung. Der AfA-Vorsitzende Martin Lips bekräftige zum Ende der Sitzung: „ Arbeitsmarktpolitische Themen spielen bei beiden Wahlkämpfen eine wichtige Rolle. Unsere beiden Kandidaten Detlev Pilger und David Langner verkörpern viele der heute diskutierten Ansichten unserer Leitlinie. Daher steht die AfA- Koblenz geschlossen hinter Detlev und David“.

 

16.01.2017 in Arbeit von AfA Koblenz

Mit klaren Positionen ins Wahlkampfjahr 2017

 

Bestens ausgestattet mit neuem Werbematerial startet die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD-Koblenz ins Wahlkampfjahr 2017! Mit klaren Positionen zu den Fragen von Lohngerechtigkeit, dem Umgang mit prekärem Beschäftigungsverhältnissen oder auch der Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt wird die AfA-Koblenz dafür kämpfen, dass Arbeitnehmerrechte sowohl in Koblenz als auch auf Bundesebene gestärkt werden! Wir werden unsere Genossen Detlev Pilger im Bundestagswahlkampf und David Langner im Kampf um das Amt des Oberbürgermeisters von Koblenz tatkräftig unterstützen, beide mit unser aller gemeinsamem Ziel:

Solidarität und soziale Gerechtigkeit ganz nach vorne zu bringen!

 

04.10.2016 in Arbeit von AfA Koblenz

Koblenzer Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen diskutiert mit DGB

 

Am vergangenen Donnerstag,29.09.16, traf sich der im Juni neugewählte Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer in der Koblenzer SPD auf Einladung des neuen Vorsitzenden Martin Lips zum arbeitspolitischen Austausch mit dem DGB. Sebastian Hebeisen, Regionsgeschäftsführer des DGB, erläuterte zu Beginn die vielfältige Arbeit des DGB und die Ausrichtung dessen in Hinblick auf die bevorstehende Bundestagswahl im Jahr 2017.

Insbesondere die Stärkung der gesetzlichen Rente und die Notwendigkeit von Gewerkschaften zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten stand in der anschließenden Diskussion im Vordergrund. Alle Anwesenden waren sich einig,dass die soziale Gerechtigkeit in unserem Land weiter gelebt werden muss,damit soziale Ungerechtigkeit und undemokratisches Gedankengut keinen Platz in unserer Gesellschaft einnimmt.

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.08.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr 60 Minuten - Dialog mit Innenminister Roger Lewentz
Wir kommen mit Innenminister Roger Lewentz, MdL, ins Gespräch. Als Themen stehen unter anderem die BuGa 2029, Sic …

28.08.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Sondersitzung SPD-Ortsverein Horchheim
Der SPD-Ortsverein Horchheim lädt zu einer Sondersitzung ein, an der den Neumitgliedern das Parteibuch über …

02.09.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info