20.01.2020 in Aktionen von SPD Metternich-Bubenheim

Mitgliederversammlung am 16.Januar

 
v.l.Manfred Bröder, Anna Köbberling, Ralf Heine, Rudolf Kehr

Am 16. Januar hatte die SPD Metternich-Bubenheim eine Mitgliederversammlung, bei der wir zwei verdiente SPDler auszeichnen durften: Manfred Bröder mit der goldenen Ehrennadel für 50 Jahre Parteimitgliedschaft und Ralf Heine für 40 Jahre Engagement in unserer Partei. Auf die Frage an Manfred Bröder, warum er 1970 in die SPD eingetreten ist, sagte er: "In die CDU wollte ich nicht - da bin ich halt in die SPD gegangen." So normal war es damals, Mitglied einer Partei zu sein, wenn man sich für Politik interessierte. Schade, dass dies heute nur noch auf Wenige zutrifft...
Die MV wählte mit Ansgar Hasselberg außerdem einen neuen Schatzmeister und sprach einstimmig Anna Köbberling das Vertrauen für Ihre erneute Bewerbung als Landtagskandidatin aus.  

 

20.01.2020 in Ortsverein von SPD Metternich-Bubenheim

Die feierliche Inthronisation vom Prinzenpaar Prinz Marco I vom Geisbach und Confluentia Kim

 

Die SPD Metternich-Bubenheim war bei der feierlichen Inthronisation vom Prinzenpaar Prinz Marco I vom Geisbach und Confluentia Kim Kowelenz mit dabei. Ein toller Abend!

 

18.01.2020 in Ankündigungen von SPD Arenberg-Immendorf

Im Oberen Reuschweg wird zu schnell gefahren

 

Gleich mehrere Bürgerinnen und Bürger fragten bei der SPD Arenberg-Immendorf nach, ob man etwas gegen die "Raser" im Bereich der Oberen Reusch unternehmen könne. Immer wieder, so zumindest die subjektive Wahrnehmung der Anlieger, wird dort zu schnell und bisweilen rücksichtslos gefahren. Stadträtin Ute Wierschem besprach die Situation mit Mitarbeitern der Verwaltung und erhielt inzwischen von dort die Zusage, dass auf Höhe des Haus Nr. 103 die nächste freiwerdende Anzeigentafel angebracht werden wird. "Bei den, im Stadtgebiet alternierend angebrachten, Anzeigetafeln gibt es eine regelrechte Warteliste und so wird es noch einige Wochen dauern, aber dann werden die PKW-Fahrer ihre tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit auf der Oberen Reusch von der Anzeigetafel ablesen und ihr Fahrverhalten entsprechend anpassen können. So ein Hinweis bewirkt bei Vielen ein Nach- und Umdenken.", gibt sich die Stadträtin zuversichtlich.

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.01.2020, 19:15 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im Or …

06.02.2020, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über Nic …

11.02.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

Ein Service von websozis.info