19.11.2019 in Pressemitteilung von AfA Koblenz

Mitgliederworkshop zum Erneuerungsprozess der SPD

 

Am Erneuerungsprozess wollen sich insbesondere die 5 Arbeitsgemeinschaften (AfA, AsF, 60+, Migration und Vielfalt, Jusos) in der Koblenzer SPD beteiligen. Aus diesem Grund veranstalteten die 5 Arbeitsgemeinschaften am vergangen Samstag einen Workshop zur Zukunft der SPD. Nach den einführenden Worten des Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in Koblenzer SPD, Martin Lips, wurde schnell klar, dass in der Vergangenheit viel zu schnell über die deftigen Wahlschlappen hinweggegangen wurde ohne die Gründe für die massiven Stimmverluste in den letzten Jahren aufzuarbeiten. Für die Genossinnen und Genossen der Basis war schnell klar, dass die Sozialdemokratie zukünftig eine klare sozialdemokratische Ausrichtung braucht und der Zick-Zack-Kurs der Bundespartei in ein klares Profil umgewandelt werden muss um dem massiven Stimmenverlust der zurückliegenden Wahlen zu trotzen.

 

06.11.2019 in Pressemitteilung von SPD Güls

SPD hört zu: Gülser sorgen sich um Kita, Jugend & Co.

 
Die Vorsitzenden der SPD Güls und der Ortsvorsteher bei der Bürgerversammlung am 29.10.

Die SPD in Güls hatte am 29.10. wieder zu ihrer zweimal im Jahr stattfindenden Bürgerversammlung „SPD hört zu“ ins Weingut Lunnebach eingeladen. Der Fokus lag diesmal auf dem Thema „Kinder und Jugend in Güls“, da bei der letzten Versammlung von Bürgerseite aus schon verschiedene Problemfelder angesprochen wurden, die eine eigene Veranstaltung mit einem Ansprechpartner aus der Verwaltung hierzu sinnvoll erscheinen ließen.

Der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Toni Bündgen, der bei der letzten Kommunalwahl neu in Ortsbeirat und Stadtrat gewählt worden war, eröffnete die Versammlung und hatte den Leiter des Jugendamts, Peer Pabst, eingeladen, damit dieser zu den Problemen und Hintergründen der Verwaltungsorganisation direkt Stellung beziehen konnte...

 

04.11.2019 in Pressemitteilung von SPD Arenberg-Immendorf

Wie geht es unserem Wald?

 
vl.nr. Anne Bernsen, Maternus Dötsch, Revierförster, Ute WIerschem

Am 2. November, einem schönen und glücklicherweise trockenen Herbstsamstag, trafen sich gut 20 Interessierte auf Einladung der SPD Arenberg-Immendorf mit dem Revierförster Maternus Dötsch an der Arenberger Grillhütte Dreispitz. Bei einem zweistündigen Spaziergang durch den Wald gewährte Revierförster viele Einblicke in seinen Arbeitsalltag und nahm sich Zeit, alle Fragen zu beantworten. Anschaulich stellte er die Herausforderungen dar, die die trockenen Sommer an ihn und den Wald stellen. Welche Bäume können jetzt gepflanzt werden, die besser mit den klimatischen Veränderungen zurechtkommen? Was bedeuten die Markierungen auf den gefällten Bäumen? So berichtete Maternus Dötsch zum Beispiel, dass ein Großteil unseres Holzes den weiten Weg nach China macht, da dort eine sehr hohe Nachfrage herrscht. Auch hat sich der Holzpreis für den Raummeter aufgrund des hohen Angebots halbiert. An der Rinde der gefällten Bäume zeigte Herr Dötsch die Schäden, die durch den Borkenkäfer entstanden sind. Zahlreiche gebohrte Gänge und Löcher zeichneten ein dramatisches Bild. Die großen Flächen, auf denen auf den ersten Blick Chaos zu herrschen scheint, werden über die schon bestehenden Wege die großen und kleinen Äste nach und nach abtransportiert. Unter den Gehölzabfällen auf diesen Flächen konnte Herr Dötsch schon den Teilnehmern die ersten Pflänzlinge zeigen, kleine Douglasien, die dort neu wachsen. Die einzelnen verbliebenen Bäume, die auf diesen "kahlen" Flächen noch stehen geblieben sind, dienen für die neuen Pflanzen als Schattenspender und Sonnenschutz.

Zum Abschluss dieser spannenden Wanderung der etwas anderen Art standen die Besucher noch länger bei Kaffee, Tee und Nussecken an der Grillhütte zusammen. "Wir wollen diese Form von Informationsveranstaltung mit dem Revierförster gerne regelmäßig stattfinden lassen", resümierte Ute Wierschem, Vorsitzende der SPD Arenberg-Immendorf. Als weiterer Termin wurde erneut der nächste Herbst ins Auge gefasst. "Dann kann ich Ihnen die Entwicklungen zeigen, die unser Wald in etwa einem Jahr nimmt", freute sich Revierförster Maternus Dötsch über das große Interesse.

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

11.12.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im Or …

12.12.2019 Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über Nic …

16.12.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Die SPD hört zu
Wieder einmal lädt die SPD Metternich-Bubenheim politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem offenen Di …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

Ein Service von websozis.info