13.09.2018 in Ortsverein von SPD Ehrenbreitstein

Heute in der Rhein-Zeitung bericht über Ehrenbreitstein und das Festungsplateau

 
Heutige Ausgabe der Rhein-Zeitung

Heute wird in der Rheinzeitung ausführlich über die vielen Aktivitäten von SPD-Ratsmitglied Marion Mühlbauer berichtet. Viele Verkehrs- und Parkprobleme in Ehrenbreitstein und auf dem Festungspark müssen verbessert werden.

 

09.09.2018 in Ortsverein von SPD Koblenz-Lützel

Vorstandssitzung SPD Ortsverein Lützel mit Detlev Pilger

 

Die Kommunalwahl 2019 und Schwerpunkte für die zukünftige Arbeit im Ortverein und der SPD Koblenz waren die Themen einer Vorstandssitzung des OV Koblenz-Lützel, an der als Gast Detlev Pilger teilnahm.

Detlev Pilger erläuterte, wie es zu der Vorschlagsliste für die Kandidaten der Kommunalwahl im nächsten Jahr gekommen ist. Vom OV-Vorstand wurde eindringlich darauf hingewiesen, dass der kommende Stadtrat eine Regelung finden muss, wie auch die Stadtteile / Ortsvereine, die keinen Vertreter mehr in den künftigen Stadtrat entsenden, ihre Themen und Probleme im Stadtrat vertreten können. Die BürgerInnen dürfen nicht den Eindruck gewinnen, dass ihre Belange kein Gehör mehr finden, wenn der Stadtteil nicht durch eine/n Stadtträtin/Stadtrat vertreten ist!

Schwerpunkte künftiger Arbeit im OV werden u.a. sein: Einrichtung eines Bürgerbüros (mit Vertreter der Verwaltung) im neuen Bürgerzentrum, dass im November eingeweiht wird. Wir müssen außerdem dafür sorgen, dass die Lützeler KiTa-Kinder und SchülerInnen innerhalb des Stadtteils Lützel Plätze zugewiesen bekommen. Eine Erweiterung des Campingplatzes auf Grünflächen Richtung Neuendorf muss verhindert werden. Diese Fläche stellt für viele Anwohner einen nicht zu vernachlässigen Erholungswert dar, der Wegfall würde aber auch die Ziele des Projektes "Stadtgrün Lützel" untergraben.

Nicht zuletzt werden wir uns um den ruhenden Verkehr in Lützel kümmern. Es kann nicht sein, dass Logistikunternehmen und Pendler den Anwohnern die Stellplätze in der Nähe ihrer Wohnungen wegnehmen!

 

 

 

22.08.2018 in Ortsverein von SPD Güls

Heyerbergfest 2018

 
Heyerbergfest2018-Gemütliche Gespräche am Nachmittag

 

Am Samstag, den 11.08.18. lud die Gülser SPD wie seit vielen Jahren zum gemeinsamen Blick von der Grillhütte am Heyerberg auf das Feuerwerk “Rhein in Flammen” ein.

Während 2017 der Regen die Aussicht auf die Festung trübte, war es dieses Jahr vom Wetter und den Temperaturen her genau richtig. Die extreme Trockenheit des diesjährigen Sommers drohte das Feuerwerk zwar kurzzeitig zu verhindern, aber mit verschiedenen Vorsichtsmaßnahmen konnten die Verantwortlichen das Ereignis doch noch möglich machen. Und so folgten über 60 Gäste aus Güls, Bisholder und der Region der Einladung auf den Heyerberg.

Die SPD sorgte mit Würstchen, Getränken von heimischen Winzern und Brauereien sowie Sitz- und Gesprächsmöglichkeiten für einen gemütlichen Abend.

Unser Bundestagsabgeordneter Detlev Pilger war wegen eines politischen Termins leider verhindert. Der zweite Vorsitzende des Ortsvereins, Toni Bündgen, begrüßte stellvertretend die Gülser Bürgerinnen und Bürger und wurde beim Auf- und Abbau tatkräftig von verschiedenen Mitgliedern der SPD Güls und aus anderen Ortsvereinen unterstützt.

 

21.08.2018 in Ortsverein von SPD Moselweiß

Kulturehrennadel der Stadt für Gunhild Schulte-Wissermann

 
Dankesworte nach der Verleihung

Am 19. August wurden drei verdiente Persönlichkeiten aus Koblenz für ihr besonderes Engagement im kulturellen Bereich der Stadt ausgezeichnet.
Unser Ortsverein ist besonders stolz auf Gunhild Schulte-Wissermann, der hochverdient die Kulturehrennadel der Stadt Koblenz verliehen wurde.

 

19.08.2018 in Ortsverein von SPD Ehrenbreitstein

Kulturrehrennadel 2018 im Rathaus verliehen.

 
OB David Langner Ratsmitglied Marion Mühlbauer Künstlerin Anja Bogott

Die Ehrenbreitsteiner SPD Ortsvereinsvorsitzende Ratsmitglied Marion Mühlbauer und SPD-Ortsvereins Vorstandsmitglied Anke Holl waren zur Feier eingeladen und konnten den Preisträgern zur Auszeichnung gratulieren.

Mit der Ehrennadel für kulturelles Engagement im Ehrenamt, wurden in diesem Jahr Anja Bogott, Gunhild Schulte-Wissermann und Manfred Tippner ausgezeichnet,
 

 

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

05.09.2018, 18:00 Uhr - 05.12.2018, 21:00 Uhr Stammtisch des OV Moselweiß
An jedem 1. Mittwoch im Monat Plausch und Plaudereien um Moselweiß und Koblenz.

21.09.2018, 19:00 Uhr - 21.09.2018 Politischer Federweißer-Abend

27.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim
Jeden letzten Donnerstag im Monat trifft sich der Vorstand des SPD-Ortsvereins zu seiner Vorstandsitzung. Hier wer …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

17.09.2018 15:39 Freiwilligendienste statt Pflichtdienste
Mit seinen Vorstellungen und Initiativen zu einem Pflichtdienst für junge Menschen befindet sich Bundesgesundheitsminister Spahn auf einem Irrweg. Ein sozialer Pflichtdienst wäre verfassungswidrig und unvernünftig. So etwas ist mit der SPD-Bundestagsfraktion nicht zu machen. Wir investieren lieber in Freiwilligkeit statt in Zwang. „Bundesgesundheitsminister Spahn sollte sich lieber um ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem und gute Pflege, statt

Ein Service von websozis.info