18.09.2021 in Kommunales von SPD Karthause

SPD spendet Blumen für die Karthause

 
Foto v.r.: Thorsten Schneider, Detlev Pilger, Thorsten Rudolph, Anna Köbberling und Harald Pohl

Die Karthäuser SPD, die Landtagsabgeordnete Dr. Anna Köbberling, der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger und der Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph spendeten dem Karthäuser Ortsring auch in diesem Jahr wieder 1.000 rote Tulpenzwiebeln.

„Wir freuen uns sehr die traditionelle Pflanzaktion des Karthäuser Ortsrings unterstützen zu können“, so Thorsten Rudolph.

„Es ist eine ganz tolle Leistung des Ortsrings schon seit über 20 Jahren diese Aktion aufrecht zu halten. Dafür sagen wir danke und helfen beim Pflanzen der insgesamt 3.000 Blumenzwiebeln wieder gerne. Dieses Jahr treffen sich alle Helfer am 30.10. um 14:30 Uhr auf dem Parkplatz des JuBüZ“, ergänzt das Karthäuser Ratsmitglied Thorsten Schneider.

 

03.07.2021 in Kommunales von SPD Karthause

Festungspark Kaiser Alexander auf der Karthause voll im Zeitplan

 
Foto v. l.: Bert Flöck, Michael Schneider, Benedikt Kadenbach und Thorsten Schneider

Bei einem Ortstermin mit Baudezernent Bert Flöck, Ratsmitglied Thorsten Schneider (SPD), Projektleiter Michael Schneider und Benedikt Kadenbach vom Eigenbetrieb Grünflächen wurde der aktuelle Baufortschritt des 10.000 m² großen Areals besprochen.

Die Pflaster- und Mauerarbeiten sind abgeschlossen und es wurden bereits umfangreiche Einsaaten vorgenommen. Auch der neue Bolzplatz ist bis auf den Rasen fertig, drei Trampoline wurden eingebaut, eine Slackline installiert und eine Boulebahn angelegt.

Nun werden noch 21 Bänke, vier Tische, Fahrradständer, Laternen und Abfallbehälter aufgestellt.   Für Insekten und Vögel werden Nisthilfen bereitgestellt.

„Bislang gibt es viele positive Rückmeldungen von den Kartäuserinnen und Karthäusern. Wir freuen uns sehr auf unseren neuen Festungspark. Ich möchte mich bei den beiden zuständigen Dezernatsleitungen und den ausführenden Fachämtern bedanken. Wirklich eine sehr gute Arbeit“, freut sich Thorsten Schneider.

Wenn das Wetter mitspielt, ist die Öffnung voraussichtlich für Ende August geplant. Im Herbst werden dann noch 522 Sträucher und 89 Bäume gepflanzt.

 

01.05.2021 in Kommunales von SPD Altstadt-Mitte

Auch kleine touristische Schritte sind wichtig

 
Auch kleine touristische Schritte sind wichtig.

Über die Tatsache, dass die Stadt Koblenz ein touristischer Magnet in der Bundesrepublik Deutschland geworden ist, braucht man erfreulicherweise nicht mehr zu diskutieren. Natürlich sind die touristischen Hauptanziehungspunkte wie der Ehrenbreitstein, die Seilbahn oder die Rhein- und Moselanlagen und die Altstadt immer wieder im Fokus der Kommunalpolitik. Aber man muss auch die kleinen Bedürfnisse der Besucher unserer Stadt berücksichtigen.

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

04.10.2021, 19:30 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet  wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treff …

06.12.2021, 19:30 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treffen …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info