23.01.2011 in Internationales von AsF Koblenz

Stellungnahme der Projektgruppe Frieden des ASF-Bundesvorstands zur Afghanistan-Konferenz

 

ASF-Bundesvorstand

Projektgruppe Frieden und Sicherheit

Herrn

Sigmar Gabriel

Parteivorsitzender der SPD

Willy-Brandt-Haus

Wilhelmstraße 141

10963 Berlin

Januar 2011

Lieber Sigmar, liebe Außenpolitik-ExpertInnen der SPD,

wie du auf der Afghanistan-Konferenz am 14. Dezember 2010 richtig festgestellt hast, ist die SPD derzeit die einzige Partei in Deutschland, „die sich mit diesem schwierigen
Thema öffentlich auseinandersetzt“ – also innerparteiliche Demokratie auch in brisanten außenpolitischen Fragen praktiziert.

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

04.10.2021, 19:30 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet  wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treff …

06.12.2021, 19:30 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treffen …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info