04.03.2014 in Features von SPD Metternich

Demokratie hautnah erleben: Wahlhelfende gesucht!

 
Teil der Demokratie sein: Die Stadt sucht Wahlhelfende per Plakat. Gute Aktion!

Die Stadt Koblenz geht bei der Suche nach Wahlhelfenden für die kommende Europa- und Kommunalwahl am 25. Mai 2014 ganz neue Wege. Mit einem Werbeaufruf und einer Sonderseite auf der städitschen Homepage werden mögliche Wahlhelfende angesprochen.
Wer sich spontan zur Verfügung stellen will, kann auch gleich eine Anmeldung online ausfüllen und damit ein Stück Demokratie hautnah erleben. Helfen Sie der Demokratie und melden Sie sich hier an!

 

27.02.2014 in Features von SPD Metternich

Wir wünschen unseren Möhnen einen schönen Schwerdonnerstag

 
Die Rohrer Käuzchen feiern schon über 60 Jahre an Weiberfasenacht (www.mc-rohrer-kaeuzchen.de)

Auf diesen Tag haben alle Frauen gewartet: Schwerdonnerstag schwingen sie das närrische Zepter und feiern ausgelassen "Weiberfasenacht". Auch in Metternich wird auf den Putz gehauen, schweigen die Männer - wenigstens für einen Tag - und lassen den Alltag hinter sich.

Wir wünschen den "Rohrer Käuzchen" und dem Möhnenclub "Die Zufälligen" einen rauschenden Höhepunkt in dieser Session 2014. Lasst es kräftig krachen und feiert das schöne Brauchtum, die Kowelenzer Fasenacht.

 

27.01.2014 in Features von SPD Metternich

Als der Kanzler Metternich "besuchte"

 

Der größte Kanzler aller Zeiten war auch zu Gast in Metternich. Allerdings nie in offiziellen Terminen, sondern als Patient im Bundeswehrzentralkrankenhaus.
Helmtu Schmidt musste sich dort einer Operation unterziehen und wurde aber vom SPD Ortsverein Metternich auf das Herzlichste begrüßt. Sogar ein unerwarteter Gast mogelte sich ans Krankenbett.

 

23.12.2013 in Features von SPD Metternich

Kulturstaatssekretär ist "ganz schön frisch untenrum"

 

Überraschende Liebeserklärung an Koblenzer Firma brachte Überraschung für Kulturstaatssekretär

Eigentlich war es "nur" eine Preisverleihung. Der angesehene Hanns-Sprung-Preis der Arbeitsgemeinschaft Bildender Künstler am Mittelrhein (AKM) wurde im Kulturbau verliehen und der Koblenzer Künslter Hajo Hangen durfte sich über die Glückwünsche der Landesregierung durch Kulturstaatssekretär Walter Schumacher freuen.

 

Koblenzer Vorwärts

Facebook


Termine

Alle Termine öffnen.

20.02.2019 Filme für mehr Toleranz - Die Schneiderin der Träume
Vorstellungen um: 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:00 Uhr Weitere Vorstellungen: 14.02. bis 19.02.2019 jeweils 17:3 …

20.02.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

27.02.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info