28.07.2013 in Bildung von SPD Koblenz-Niederberg

Niederberger SPD besuchte mit Bundestagskandidaten Detlev Pilger die nach Umbau neu eröffnete Kita "Sonnenblume"

 

Jüngst begrüßte die Leiterin der Kindertagesstätte Sonnenblume in Koblenz Niederberg, Frau Marion Deutsch, den Bundestagskandidaten Detlev Pilger, die Ratsfrau Ute Hoffmann sowie die Niederberger Ortsvereinsvorsitzende Ines Lindemann-Günther (alle SPD)  in ihrer Einrichtung.

 

Zunächst besichtigten die Gäste die umgestaltete Kindertagesstätte, welche erst kürzlich feierlich neu eröffnet wurde. Die Räumlichkeiten sind mit dem Umbau nicht nur größer sondern auch heller und freundlicher geworden. Auch der große Außenbereich mit seinen zahlreichen Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten wurde bei den Umbaumaßnahmen berücksichtigt. Für die aktuell von zehn Erzieherinnen betreuten 60 Kinder zwischen 1 und 6 Jahren ist dies ein Riesengewinn, betonte Marion Deutsch.

 

21.07.2010 in Bildung von SPD Metternich

Aus Konversionsprojekt wurde viel beachtete Schwerpunkthochschule

 

Innerhalb von nur zehn Jahren hat sich die Uni auf dem Metternicher Campus zu einer kleinen, aber feinen Schwerpunkthochschule entwickelt. Investitionen und Erfolge können sich auch außerhalb der Region sehen lassen.

 

29.01.2009 in Bildung von SPD Ehrenbreitstein

Ortsverein gibt Unterstützung

 

Folgende E-Mail erreichte uns uns im November:

Mein Name ist L. O. und ich studiere im 2. Semester Soziale Arbeit
an der Fachhochschule hier in Koblenz. Nun muss ich im Modul
"Gemeinwesenarbeit" eine Hausarbeit über einen Stadtteil in Koblenz
schreiben und habe mir dazu Ehrenbreitstein ausgesucht.

 

12.12.2007 in Bildung

Realschule auf der Karthause kann mit dem Ganztagsangebot loslegen

 

Die Realschule auf der Karthause wird zum Schuljahr 2008/2009 Ganztagsschule. Dies stelle eine große Chance für viele Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte dar“, freut sich der Koblenzer SPD-Landtagsabgeordnete Heribert Heinrich „Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen, unterrichtsvertiefende Maßnahmen und pädagogische Angebote: All diese sinnvollen und erfolgreichen Maßnahmen werden künftig auch an der Realschule auf der Karthause umgesetzt“, so der Abgeordnete.

 

Koblenzer Vorwärts

Facebook


Termine

Alle Termine öffnen.

20.02.2019 Filme für mehr Toleranz - Die Schneiderin der Träume
Vorstellungen um: 15:00 Uhr, 17:30 Uhr, 20:00 Uhr Weitere Vorstellungen: 14.02. bis 19.02.2019 jeweils 17:3 …

20.02.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

27.02.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info