SPD Niederberg setzt sich für mehr Sicherheit der Radfahrenden ein

Veröffentlicht am 01.04.2019 in Pressemitteilung

„Immer wieder kommt es insbesondere auf der Arenberger Strasse zu sehr gefährlichen Situationen mit Radfahrern“. Das hören die beiden SPD Ratskandidaten Raymond Twiesselmann und Ines Lindemann-Günther immer wieder, wenn es um Radwege im Stadtteil bzw. im Stadtgebiet gibt. Das dies stimmt, wissen die beiden selbst nur zu genau, denn sie sind auch aktive Radfahrer und kennen die Gefahren, die hier beim schnellen Herunterfahren bzw. beim langsameren Hochfahren durch die unmittelbare Konkurrenz mit insbesondere LKWs und Bussen lauern.


„Hier, auf dieser Strecke alle Verkehrsteilnehmer unter einen Hut zu bekommen, ist aufgrund der Breite der Straße schwierig“ sind sich die Sozialdemokraten einig. Jedoch auch vor dem Hintergrund, dass durch die Sperrung in Urbar und nun auch durch die Teilsperrung der Pfaffendorfer Brücke, der Verkehr schon deutlich zugenommen hat und noch weiter zunehmen wird, muss für die Radfahrenden eine gute Lösung her, die deutlich mehr Sicherheit bringt. Die Stadtverwaltung wurde somit beauftragt, Lösungen zu finden, wie das Radfahren auf solchen Strecken sicherer wird. 

Eine erste Maßnahme, die zumindest optisch  darauf verweist, dass hier nicht nur motorisierte Verkehrsteilnehmer unterwegs sind, könnten Piktogramme sein, ähnlich wie am Saarkreisel und Teilen der Innenstadt.
Das ist natürlich nicht die finale Lösung aber zumindest ein erster Schritt, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen. 
 

 
 

Homepage SPD Koblenz-Niederberg

Die Zukunft der Universität Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Termine

Alle Termine öffnen.

27.03.2019, 16:00 Uhr - 22.05.2019, 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

20.04.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Ostereier verteilen am Informationsstand

20.04.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr Infostand des SPD-Ortsvereins Arzheim im Hinterdorf

Alle Termine

WebsoziInfo-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von websozis.info