SPD Güls bemüht sich um Schiffsanlegestelle!

Veröffentlicht am 28.01.2021 in Aktuell

Im Bild zu sehen ist die o.g. Stelle an der Mosel mit Toni Bündgen und Hermann-Josef Schmidt.

Bereits in der Novembersitzung des Ortsbeirats hatte die Gülser SPD einen Antrag zur Wiedererrichtung eines Schiffsanlegers in Güls gestellt. Nachdem dieser Antrag seinerzeit auf eine sehr positive Resonanz bei den Mitgliedern des Gremiums gestoßen ist, hat die SPD Güls zwischenzeitlich einige weitere Gespräche geführt und Informationen eingeholt. Auf Initiative der Gülser wird die Koblenzer SPD-Fraktion nunmehr in der nächsten Werksausschusssitzung des Eigenbetrieb „Grünflächen- und Bestattungswesen“ beantragen, dass der Eigenbetrieb auf Höhe des ehemaligen städt. Anlegers Verankerungen mit Befestigungsösen für einen Schiffssteiger errichten möge.

Hintergrund ist, dass nach der BUGA 2011 der ehemalige städt. Anleger in Güls Seitens der Stadt Koblenz veräußert wurde. Der damalige Käufer besitzt zwar noch die Platzrechte, hat aber kundgetan, dass dort ein lokales Personenschifffahrtsunternehmen einen Steiger errichten kann. Der Steiger ist bereits im Besitz des o.g. Schifffahrtsunternehmen; zwecks Betreibung des Anlegers müssten Seitens des Eigenbetriebs lediglich Verankerungen am Ufer errichtet werden

Für Güls würde eine Anlegestelle eine touristische Aufwertung bedeuten; sowohl die Gastronomie als auch die lokalen Geschäfte würden von einem temporären Aufenthalt von Schiffspassagieren im Ort profitieren

In Gesprächen wurde bereits signalisiert, dass die potentielle Anlegestelle in Güls nach deren Errichtung und Freigabe während der Saison regelmäßig bedient wird. Dies würde auch für die Gülser*innen einen Mehrwert bedeuten.

 
 

Homepage SPD Güls

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

18.05.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Sprechstunde Jugendpolitik und Kitas (Ute Wierschem)
Fragen zu jugendpolitischen Themen und rund um das Thema Kitas beantwortet unsere jugendpolitische Sprecherin Ut …

19.05.2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Sprechstunde Wirtschaftspolitik
Fragen zu wirtschaftspolitischen Themen beantwortet unsere wirtschaftspolitische Sprecherin Dr. Anna Köbberling …

25.05.2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Sprechstunde Sport
Fragen rund um das Thema Sport beantwortet unser sportpolitische Sprecher Fritz Naumann . Um telefonische Anm …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

Ein Service von websozis.info