SPD Altstadt-Mitte Ganz Ohr: Jens J. Ternes - Architekt und Lokalpatriot

Veröffentlicht am 25.11.2019 in Kommunales

Jens J. Ternes zu Gast beim SPDAltstadtMitte Ganz Ohr Dialog.

Stadtumbau  –  Ein aktuelles Thema mit hoher Verantwortung für die Kommune

Beim kürzlich stattgefundenen „Ganz Ohr Dialog“ des SPD-Ortsvereins Altstadt-Mitte konnten sich die Genossen und interessierte Besuchende über das Wirken des heimatverbundenen Architekten informieren. Als Gast referierte Architekt Jens-Joachim Ternes. Der gebürtige Koblenzer ist in Moselweiß aufgewachsen, absolvierte eine Bauzeichnerausbildung, studierte Architektur und ist im Alter von 52 seit nun mehr 30 Jahren in der Branche tätig. Ternes gab den Anwesenden spannende Einblicke in seinen Werdegang. Darüber hinaus lauschten die Zuhörenden sehr aufmerksam seinen Ausführungen zu verschiedenen bisherigen aber auch aktuellen Bauprojekten in der Koblenzer Alt- und Innenstadt.

Neben dem Großprojekt zum Stadtumbau der Wohnanlage Weißer Höfe realisierte sein Team auch den Umbau des Dreikönigenhauses, die Revitalisierung der ehemaligen Stadtbibliothek in ein Start-Up-Gründerzentrum. Zwei wichtige städtebauliche Maßnahmen zur Stärkung der Altstadt. Der Architekt versicherte dem Gebäudeensemble ‚Bürresheimer Hof‘, ‚Altes Kaufhaus‘ und ‚Schöffenstübchen‘  vom Konzept her ein wichtiges Leuchtturmprojekt für die Stärkung der Innenstadt. Ternes im O-Ton: „Die vorgesehene Nutzung bringt die Menschen in die Stadt wo sie auch hingehören und ist damit vom Konzept ein riesen Pfund für Koblenz“. Er glaubt nach wie vor an das Projekt. „Die Zeit wird Lösungen für aktuelle Situation mit sich bringen“, ist sich Ternes sicher.

Von den Genossen rund um Fritz Naumann und Denny Blank kam die Frage nach der Zukunft der ‚Alten Münze‘ auf. Laut Einschätzung des Architekten gibt es eine tragfähige Lösung für die Immobilie mit präsenter Lage. Die Stadtverwaltung hat den Weg für die Entwicklung im Einklang mit der nun vorliegenden Bebauungskonzeption frei gemacht. Ternes und sein Team haben eine Lösung im Einklang mit dem Denkmalschutz und der Verwaltung für die historische Immobilie entwickelt. „Die Gespräche befinden sich wieder auf einem guten Weg. Nun sei der Eigentümer am Zug.“, führt Ternes aus.

In den örtlichen Gazetten wird immer mal wieder über die ‚Alte Burg‘ in der Koblenzer Altstadt am Moselufer berichtet. Mit entsprechenden Fragen aus der Bürgerschaft zur perspektivischen Aufwertung und vor allem auch Nutzung ist der SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte öfter konfrontiert. Ternes hierzu: „ Eine Chance für eine Revitalisierung dieser historisch komplexen Immobilie sehe ich nur durch städtebauliche Fördermittel gelingen. Eine gewerbliche oder auch private Nutzung mit dem baulichen Zustand der Immobilie und den Auflagen wie auch den zu investierenden Kosten wird wirtschaftlich durch die Gebäudeart aber auch die zu geringe Flächenbilanz kaum wirtschaftlich darstellbar sein“, konstatiert der Koblenzer Lokalpatriot.

Zum Abschluss des Dialogs sind sich die Genossen, die Besuchenden und auch Jens J. Ternes hinsichtlich der bisherigen und auch zukünftigen baulichen Fortschritte bzw. dem Zustand des Bestandes in der Alt- und Innenstadt einig: Die Entwicklung bestehender Bauten bzw. die Stärkung der Innenstadt muss mit Blick auf die gesellschaftliche Veränderung immer Priorität haben vor den Entwicklungen vor den Toren der Stadt. Wichtig für eine funktionierende Stadt ist den Erhalt und die Stärkung der Stadtkerne unter der Prämisse Innen- vor Außenentwicklung. Ternes weist darauf hin, dass alle Städte vor einem Stadtumbau stehen. Denn der gesellschaftliche Wandel, vor allem durch die digitale Einkaufswelt, lässt alte Stadtstrukturen nicht mehr funktionieren; wofür Nachnutzungen gefunden werden müssen. Das sei eine große Aufgabe und Herausforderung mit hoher Verantwortung für die Politik, Verwaltung und Gesellschaft, aber auch für die Architekten.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

10.12.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

11.12.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im Or …

12.12.2019 Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über Nic …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

Ein Service von websozis.info