Schifffahrt an Tal To Tal mit der Koblenzer SPD

Veröffentlicht am 08.07.2019 in Stadtverband

Trotz der angekündigten hohen Temperaturen konnte die SPD ihre lange Tradition fortsetzen und ihre Mitglieder und Freunde an Tal- To- Tal auf "Das Rote Boot" einladen. In diesem Jahr startete wieder das Fahrgastschiff “Königsbacher“ der Firma Gilles weithin sichtbar mit SPD- Fahnen beflaggt in das Welterbe Oberes Mittelrheintal. An Bord des angenehm klimatisierten Schiffes waren über 200 Mitglieder und Freunde der Koblenzer Sozialdemokraten, um an diesem Sonntag einen herrlichen Tag auf dem Rhein zu verbringen.

Die Ehrenbreitsteiner SPD- Ortsvereinsmitglieder Ratsmitglied Marion Mühlbauer, und Anke Holl hatten die Schifffahrt wieder bestens organisiert. An Bord konnte Ratsmitglied Marion Mühlbauer die SPD Fraktionsvorsitzende Ratsmitglied Marion Lipinski-Naumann, Ratsmitglied Toni Bündgen, Ratsmitglied Fritz Naumann und viele Ortsvereinsvorsitzende begrüßen. Vom Schiff aus konnte wieder vielen Radfahrern der rechten und linken Rheinseite zugewinkt werden, die trotz der hohen Temperaturen das Angebot des autofreien Sonntags nutzten. Viele Fahrradfahrer nutzten das Angebot der Koblenzer SPD an Tal To Tal unterwegs mit ihren Fahrrädern ein und aussteigen zu können, um nur einen Teil der autofreien Strecke und die zahlreichen Erfrischungs- und Stärkungsangebote der Vereine an der Fahrstrecke zu nutzen.

Die zahlreichen Mitfahrerinnen und Fahrer konnten bei anregenden und interessanten Gesprächen das schöne Rheintal erleben. Nachdem das Schiff traditionell an der Loreley gewendet hatte, fuhr das Rote Boot Rheinabwärts und sammelte unterwegs noch einige ermüdete Radfahrer auf. Für das leibliche Wohl für Groß und Klein sorgte die Firma Gilles in bewährter hervorragender Weise. Alles in allem ein schöner Tag, bei schönem heißem Wetter, der allen Mitfahren trotz der hohen Temperaturen sehr gut gefallen hat. Die ersten Anmeldungen für Tal To Tal 2020 wurden bei den Organisatorinnen der Schifffahrt schon abgegeben. Am späten Nachmittag waren alle Gäste wohlbehalten wieder in unserer schönen Stadt Koblenz.

 
 

Homepage SPD Ehrenbreitstein

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

02.08.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treffen …

05.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offene Vorstandssitzung mit Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph

06.09.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treffen …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von websozis.info