Schaukel und Spielhäuschen werden ersetzt

Veröffentlicht am 09.02.2019 in Kommunales

Stadträtin Ute Wierschem  und Ortsvorsteherkandidatin Anne Bernsen freuen sich, dass der Jugendhilfeausschuss in seiner Sitzung in der vergangenen Woche beschlossen hat, dass zunächst im Rahmen einer sogenannten Verpflichtungsermächtigung Spielgeräte im Gesamtwert von 75.000 € angeschafft werden können. Das bedeutet, dass die Beschaffung bereits jetzt und zwar vor der Genehmigung des Haushalts erfolgen kann. Insgesamt stehen für Anschaffungen für Spiel- und Bolzplätze jährlich 130.000 € zur Verfügung. Die AG Spielflächen sieht sich mehrmals im Jahr vor Ort die konkreten Situationen auf den Spielplätzen an und erstellt eine Prioritätenliste. Hierbei sind verschiedene Kriterien maßgeblich.

Die Schaukelanlage auf dem Spielplatz in der Pater-Fröhlich-Straße in Arenberg und das Spielhäuschen auf dem Spielplatz im Kettengarten in Immendorf stehen auf der aktuellen Prioritätenliste. Das bedeutet, dass der Eigenbetrieb 67 nun die Ausschreibung für die Geräte im Gesamtwert von 75.000 € vorbereiten kann. Da es sich um ein formales Prozedere handelt, sind bestimmte Fristen einzuhalten. Wir haben die Auskunft erhalten, dass aktuell noch die mechanische Sandreinigung auf allen Spielplätzen durchgeführt wird, anschließend die Ausschreibung für erforderliche Sandaustausche erfolgt und danach die Ausschreibung für die Ersatzbeschaffung von Spielgeräten erfolgt. Voraussichtlich Ende März können dann die Aufträge erteilt werden und es hängt dann vor allem von den Lieferfristen der Hersteller ab, wie schnell die Spielgeräte aufgestellt werden können. „Als Mitglied der Arbeitsgruppe Spielflächen kann ich bestätigen, dass sich das Fachamt immer sehr engagiert darum bemüht, den Bedürfnissen unserer Kinder gerecht zu werden. Auf die einschränkenden Rahmenbedingungen haben die Mitarbeiter*innen des Eigenbetriebs leider kaum Einflussmöglichkeit.“, berichtet Stadträtin Ute Wierschem.

 
 

Homepage SPD Arenberg-Immendorf

Die Zukunft der Universität Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Termine

Alle Termine öffnen.

27.03.2019, 16:00 Uhr - 22.05.2019, 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

24.04.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

25.04.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

Alle Termine

WebsoziInfo-News

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info