Schallschutzmauer in Pfaffendorf - Freiwilliges Bauvorhaben der Bahn

Veröffentlicht am 07.03.2019 in Kommunales

Planungsskizze für den Bereich der Seifenbachstraße

Die DB plant eine weitere Maßnahme im Bereich der Seifenbachstraße

Am heutigen Abend fand eine Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn zum Thema Baumaßnahmen in Koblenz. Ratskandidat Christoph Kretschmer war an diesem Abend für unseren Ortsverein anwesend.

Die Bahn plant neben einigen Projekten links- wie rechtsrheinisch eine zusätzliche freiwillige Maßnahme in Pfaffendorf zwischen der Seifenbachstraße und dem Pfaffendorfer Tor. Dort soll die bestehende Lärmschutzwand auf 145 m verlängert und zwei Meter hoch werden.

Das Planrechtsverfahren wird nun angestoßen, dieses wird ca. 2,5 bis 3 Jahre dauern. Verläuft dieses positiv, erfolgt im Anschluss eine öffentlichen Ausschreibung, in deren Folge der Bau der Schallschutzmauer steht.
"Alles in Allem noch eine ziemlich lange Zeit, jedoch ein Anfang", schätz Christoph Kretschmer die Situation ein. Auch MdB Detlev Pilger wies nochmals darauf hin, dass trotz Bemühungen zur Lärmreduktion die Ausweichtrasse zur Entlastung des Rheintals mehr als geboten sei.

Christoph Kretschmer nutzte die Gelegenheit, die Vertreter der Bahn auf die hohe Lärmbelastung in der Ravensteynstraße anzusprechen. Da die Häuser oberhalb der bereits vorhandenen Lärmschutzwände liegen, sind die Anwohner dort weiter sehr beeinträchtigt. Ebenso berichtete er von einer "klackernde Schiene" im Bereich der Ortsdurchfahrt Pfaffendorf. Die Verantwortlichen sagten zu, sich diesbezüglich gesondert mit ihm in Verbindung zu setzen. 

Außerdem prüft die Deutsche Bahn, ob sie an unserer Veranstaltung "Bahnlärm in Pfaffendorf" mit Detlev Pilger, MdB, am 15.04.2019 um 18:00 Uhr in der Grundschule Pfaffendorf teilnimmt, um Fragen der Pfaffendorferinnen und Pfaffendorfer zu beantworten.

 

 

 

 

 
 

Homepage SPD Pfaffendorf

Wahlspots Radio

Unsere Wahlspots zur Kommunalwahl - Hör' doch mal rein...

Koblenzer Vorwärts

Termine

Alle Termine öffnen.

03.06.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

04.06.2019, 19:00 Uhr - 28.05.2019 Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage i …

06.06.2019, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Der Ortsverein organisiert monatlich einen Stammtisch zum politischen Gespräch und Austausch. Selbstverständlich …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

25.05.2019 06:07 Jetzt SPD wählen! Für ein soziales Europa.
Wir wollen das freie, das starke und soziale Europa. Und klar sind wir auch im Kampf gegen Rechts. Die Konservativen sind es nicht. Mit ihrem Europa der Banken und Konzerne haben sie die Rechtspopulisten stark gemacht. Die SPD steht für ein Europa für die Menschen. Wir wollen: …das soziale Europa. Mit Mindestlöhnen, von denen man leben

24.05.2019 13:07 Nach May-Rücktritt: Neuwahlen, keine Hinterzimmer-Deals
Premierministerin Theresa May hat heute ihren Rücktritt angekündigt. Für Fraktionsvize Achim Post ist das ein lange überfälliger Schritt. Der Verhalten der konservativen Partei im Brexit-Prozess sei unwürdig. „Der Rücktritt von Premierministerin May ist überfällig, kommt aber viel zu spät. Mit ihrem nicht enden wollenden Starrsinn hat Theresa May einen politischen Scherbenhaufen angerichtet. Das Brexit-Chaos, das die

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

Ein Service von websozis.info