Schallschutzmauer in Pfaffendorf - Freiwilliges Bauvorhaben der Bahn

Veröffentlicht am 07.03.2019 in Kommunales

Planungsskizze für den Bereich der Seifenbachstraße

Die DB plant eine weitere Maßnahme im Bereich der Seifenbachstraße

Am heutigen Abend fand eine Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn zum Thema Baumaßnahmen in Koblenz. Ratskandidat Christoph Kretschmer war an diesem Abend für unseren Ortsverein anwesend.

Die Bahn plant neben einigen Projekten links- wie rechtsrheinisch eine zusätzliche freiwillige Maßnahme in Pfaffendorf zwischen der Seifenbachstraße und dem Pfaffendorfer Tor. Dort soll die bestehende Lärmschutzwand auf 145 m verlängert und zwei Meter hoch werden.

Das Planrechtsverfahren wird nun angestoßen, dieses wird ca. 2,5 bis 3 Jahre dauern. Verläuft dieses positiv, erfolgt im Anschluss eine öffentlichen Ausschreibung, in deren Folge der Bau der Schallschutzmauer steht.
"Alles in Allem noch eine ziemlich lange Zeit, jedoch ein Anfang", schätz Christoph Kretschmer die Situation ein. Auch MdB Detlev Pilger wies nochmals darauf hin, dass trotz Bemühungen zur Lärmreduktion die Ausweichtrasse zur Entlastung des Rheintals mehr als geboten sei.

Christoph Kretschmer nutzte die Gelegenheit, die Vertreter der Bahn auf die hohe Lärmbelastung in der Ravensteynstraße anzusprechen. Da die Häuser oberhalb der bereits vorhandenen Lärmschutzwände liegen, sind die Anwohner dort weiter sehr beeinträchtigt. Ebenso berichtete er von einer "klackernde Schiene" im Bereich der Ortsdurchfahrt Pfaffendorf. Die Verantwortlichen sagten zu, sich diesbezüglich gesondert mit ihm in Verbindung zu setzen. 

Außerdem prüft die Deutsche Bahn, ob sie an unserer Veranstaltung "Bahnlärm in Pfaffendorf" mit Detlev Pilger, MdB, am 15.04.2019 um 18:00 Uhr in der Grundschule Pfaffendorf teilnimmt, um Fragen der Pfaffendorferinnen und Pfaffendorfer zu beantworten.

 

 

 

 

 
 

Homepage SPD Pfaffendorf

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2020, 19:30 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im …

04.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

05.03.2020, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info