Sachstand Nachverdichtung Pfaffendorfer Höhe und Penny-Markt

Veröffentlicht am 25.01.2021 in Aktuell

Nach dem aktuellen Sachstand gefragt, erielten wir aus der Bauverwaltung folgende Informationen:

Nachverdichtung
Die Bearbeitung sieht als nächsten Schritt den Entwurfs- und Offenlagebeschluss zum Bebauungsplan Nr. 201 „Städtebauliche Neuordnung der Pfaffendorfer Höhe“ vor. Aufgrund anderweitiger Projektprioritäten, Personalengpässen sowie der diesjährigen Pandemie-Situation kann hier noch kein konkretes Datum benannt werden – Das Projekt befindet sich jedoch in prioritärer Bearbeitung und strebt den v.g. Verfahrensschritt für Anfang kommenden Jahres an. Als ein aktueller Arbeitsschritt, ist für Anfang Dezember ein Abstimmungs-/Arbeits-/Sachstandsgespräch zwischen Verwaltung und BIMA (als Grundstückshaupteigentümer im Geltungsbereich) vorgesehen. 

Im Dialog mit Oberbürgermeister David Langner haben wir darum gebeten, eine Bürgerversammlung speziell zu dem Schritt der Offenlegung zu organisieren. Wir hoffen, dass dies in der Zukunft auch "Corona-Konform" organisiert werden kann.

 

Pennymarkt
Nach aktueller Kenntnis befindet sich der private Flächeneigentümer in Verhandlungen mit zwei potentiellen Nacheigentümern der Liegenschaft, welche beide bei der Verwaltung bereits die Aufrechterhaltung des Einzelhandelsstandortes mitgeteilt haben. Dies, nach derzeitigem Kenntnisstand, durch geplanten Abriss und Neubau des Marktes, um hier unter verschiedenen ökonomischen Gesichtspunkten wettbewerbs-/zukunftsfähig zu bleiben. Auch zu diesem Thema wird sich in dem v.g. Gespräch zwischen Stadtverwaltung und BIMA ausgetauscht werden um etwaige Optionen zur geringfügigen Flächeninanspruchnahme von BIMA-Flächen zugunsten der Marktplanung zu eruieren.

Nach wie vor setzen wir uns für den Erhalt und die Möglichkeit einer Gastwirtschaft ein.
 

 

 
 

Homepage SPD Pfaffendorf

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

22.06.2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Sprechstunde Stadtentwicklung und Bau
Fragen zu Themen und rund um Bau-und Stadtentwicklungsfragen beantwortet unsere Fraktionsvorsitzende Marion Lipi …

30.06.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Sprechstunde Soziales
Fragen zu sozialpolitischen Themen  beantwortet unser sozialpolitische Sprecher Manfred Bastian . Um telefon …

01.07.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Leinpfadgespräche
Nach einer coronabedingte Pause starten wir wieder mit unseren Leinpfadgesprächen.  Unter Einhaltung der gül …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

Ein Service von websozis.info