Rübenacher Friedhof: Dringender Instandsetzungsbedarf

Veröffentlicht am 18.09.2018 in Pressemitteilung

In ihrer Funktion als SPD-Fraktionsvorsitzende besuchte Marion Lipinski-Naumann gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen des Ortsvereins Rübenach den Stadtteilfriedhof in Rübenach. Grund hierfür waren Beschwerden von Mitbürgern und Angehörigen über den Zustand der Friedhofsanlage.

Die Beschwerdegründe wurden schnell ersichtlich: So sind beispielswiese eingeebnete Gräber immer noch als Kuhlen im Erdboden erkennbar und ähneln Handgranatenlöchern auf einem Truppenübungsplatz, zahlreiche Unkrautflächen fallen ins Auge und die Soldatengräber mit Bleiberecht auf unbestimmte Zeit befinden sich in einem verwahrlosten Zustand. Zwar wurde der Hauptweg dankenswerterweise wenige Tage vor der Ortsbegehung mit einer Splittdecke versehen und ist nun wieder besser begehbar, doch zwischen den Gräbern fehlt es an Splittauflagen, die für den kommenden Winter die Wegführung sicherer machen. Auch die Umfassungsmauer der Grablege eines ehemaligen Ortspfarrers, die den Mittelpunkt der gesamten Anlage bildet, ist in sehr schlechtem Zustand. „Für einen Friedhof, der bereits seit sehr langer Zeit belegt wird, muss es eine gestalterische und gärtnerische Konzeption geben. Friedhöfe sind Erinnerungsorte für Angehörige und müssen daher in einem tadellosen Zustand erhalten werden“, so Marion Lipinski-Naumann.

Mögliches Konzept könnte eine Parkanlage sein, bei der die große Wiesenfläche in der Mitte des Friedhofsgeländes durch Heckenpflanzungen unterteilt wird. Der Bedarf an Grabstätten, deren Pflege von der Stadt übernommen wird, steigt täglich. Daher wäre eine Anlage, in der Stelen- oder Kissensteingräber angeboten werden, dringend erforderlich.

 
 

Homepage SPD Rübenach

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

02.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgerespräch der SPD Moselweiß

07.01.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische …

08.01.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info