ROGER LEWENTZ AUF WAHLKAMPFTOUR IN ARZHEIM

Veröffentlicht am 13.02.2016 in Landespolitik

Roger Lewentz in ArzheimGute Laune am Infostand der Arzheimer SPD im Hinterdorf. V.l.n.r.: Roger Lewentz, Heribert Heinrich, Christa Brett, Otto Weigand, Helma Robertz, Waltraud Marquet.

Roger Lewentz, rheinland-pfälzischer Innenminister und SPD-Direktkandidat im Wahlkreis 8 Koblenz/Lahnstein, war am 13. Februar 2016 zu Gast am Infostand der Arzheimer SPD im Hinterdorf.

Gemeinsam mit dem Vorstand der Arzheimer Genossinnen und Genossen suchte er das Gespräch mit den Bürgern. Roger Lewentz informierte über die erfolgreiche Landespolitik der zurückliegenden Legislaturperiode und erläuterte die Pläne für die kommenden fünf Jahre.

 

Personalverstärkung bei der Polizei - Erfolge in der Flüchtlingspolitik

 

Er verwies unter anderem auf die deutlich erhöhten Einstellungszahlen bei der Polizei seit 2013 und betonte, dass Rheinland-Pfalz eine erfolgreiche Flüchtlingspolitik betreibe. Neuankömmlinge werden innerhalb von 48 Stunden registriert, und Asylsuchende aus sicheren Herkunftsländern verbleiben bis zum Ende ihres Verfahrens in den Landeserstaufnahmeeinrichtungen. Auf die Dauer der Verfahren habe das Land keinen Einfluss, da hierfür das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig sei. Roger Lewentz forderte eine deutliche Erhöhung des Personals dieser Bundesbehörde, da nur so eine echte Beschleunigung der Verfahren erreicht werden könne.

 

Am 12. März wieder in Arzheim

 

Roger Lewentz kündigte an, am 12. März, dem Samstag unmittelbar vor der Landtagswahl, erneut nach Arzheim zu kommen, um im Endspurt des Wahlkampfs noch einmal für die Fortsetzung der erfolgreichen Landespolitik der SPD unter Führung von Malu Dreyer zu werben. Im Anschluss an die Gespräche am SPD-Infostand verweilte er dann noch weiter in Arzheim und besuchte eine Veranstaltung des Vereins „Friedenskinder“, dessen Schirmherr er ist.

 
 

Homepage SPD Koblenz-Arzheim

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

21.08.2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Die Geschichte der SPD und ihre Arbeitsgemeinschaften
Die fünf Arbeitsgemeinschaften der SPD-Koblenz laden herzlich ein zu ihrer gemeinsamen Veranstaltung …

22.08.2018, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand der Gülser SPD trifft sich zur Besprechung der anstehenden Projekte und Aufgaben. Auch alle interessi …

30.08.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim
Jeden letzten Donnerstag im Monat trifft sich der Vorstand des SPD-Ortsvereins zu seiner Vorstandsitzung. Hier wer …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info