Rätselraten um den Görresplatz

Veröffentlicht am 09.05.2019 in Ortsverein

Fritz Naumann, Denny Blank und Marion Lipinski-Naumann sehen der Lösung dieses spannenden Rätsels entgegen.

Eine kurze Auszeit über Ostern brachte die Sozialdemokraten Marion Lipinski-Naumann, Fritz Naumann und Denny Blank auf eine Idee, die abseits der kommunalen Themen, von Interesse in der Altstadt sein könnte. Die Angelegenheit des Baus der Tiefgarage am Görresplatz liegt natürlich schon einen gewissen Zeitraum zurück; jedoch wichtig für das Gesamtkonzept Görresplatz und somit der Gestaltung der Altstadt. Wenn in Koblenz Tiefbauarbeiten stattfinden, ist die Chance groß, historische Funde zu entdecken. Das ist für Archäologen eine ganz besondere Freude – auch in diesem Fall – und für Bauherren oft ein Punkt, wo die Arbeiten von der Zeitschiene her Probleme machen können.

Aber man weiß ja natürlich, wenn in historischen Städten wie Koblenz gegraben wird, dass dies keine Seltenheit. Die drei Sozialdemokraten wollen nun von der Bevölkerung wissen, welch ein historischer Fund bei den Tiefbauarbeiten für die Tiefgarage gemacht wurde und welche Zuordnung die Archäologen gegeben haben. Zuschriften senden sie bitte an Denny@koblenz2019.de

Als kleinen Preis gibt es ein gemeinsames Abendessen mit Marion Lipinski-Naumann, Fritz Naumann und Denny Blank zu gewinnen. Bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2020, 19:30 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im …

04.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

05.03.2020, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info