Planungen zur Umgestaltung des Jahnplatzes in Koblenz-Pfaffendorf auf den Weg gebracht.

Veröffentlicht am 28.09.2018 in Kommunales

Klaus Rittel, Gerry Bruchhof und Christoph Kretschmer freuen sich

Die Pfaffendorfer träumen schon lange davon, dass der Jahnplatz aufgewertet wird, damit dieser neben Parkraum auch ein Platz zum Verweilen wird. Christoph Kretschmer, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, hat Vertreter des Verschönerungsvereins Pfaffendorf (VV) und der Pfaffendorfer Kirmesgesellschaft mit Frau Prof. Ulrike Kirchner zusammengebracht. Frau Kirchner ist Professorin an der Hochschule Koblenz für Raum- und Umweltmanagement und entwickelte mit Studenten mehrere Ideen, wie der Platz umgestaltet werden könnte.

 

 

Auf Basis der Ideen fand ein gemeinsamer Termin mit der Stadtspitze sowie Vertretern aller beteiligten städtischen Ämtern statt. Es wurde vereinbart, dass die Verwaltung prüft, inwieweit der Jahnplatz umgestaltet werden kann, ohne seine Funktionen als Park- und Kirmesplatz zu verlieren. Der Fachbereichsausschuss IV hat dafür am 28. August 2018 den Beschluss gefasst, den Jahnplatz aufzuwerten und hierfür Vorplanungen durchzuführen. Ein Betrag von 10.000 Euro wird hierfür bereitgestellt. Darüber freuen wir uns gemeinsam mit den Vertretern der Pfaffendorfer Vereine.

Die Beschlussvorlage kann im Bürgerinformationssystem nachgelesen werden.

 
 

Homepage SPD Pfaffendorf

Wahlspots Radio

Unsere Wahlspots zur Kommunalwahl - Hör' doch mal rein...

Koblenzer Vorwärts

Termine

Alle Termine öffnen.

03.06.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

04.06.2019, 19:00 Uhr - 28.05.2019 Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage i …

06.06.2019, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Der Ortsverein organisiert monatlich einen Stammtisch zum politischen Gespräch und Austausch. Selbstverständlich …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

25.05.2019 06:07 Jetzt SPD wählen! Für ein soziales Europa.
Wir wollen das freie, das starke und soziale Europa. Und klar sind wir auch im Kampf gegen Rechts. Die Konservativen sind es nicht. Mit ihrem Europa der Banken und Konzerne haben sie die Rechtspopulisten stark gemacht. Die SPD steht für ein Europa für die Menschen. Wir wollen: …das soziale Europa. Mit Mindestlöhnen, von denen man leben

24.05.2019 13:07 Nach May-Rücktritt: Neuwahlen, keine Hinterzimmer-Deals
Premierministerin Theresa May hat heute ihren Rücktritt angekündigt. Für Fraktionsvize Achim Post ist das ein lange überfälliger Schritt. Der Verhalten der konservativen Partei im Brexit-Prozess sei unwürdig. „Der Rücktritt von Premierministerin May ist überfällig, kommt aber viel zu spät. Mit ihrem nicht enden wollenden Starrsinn hat Theresa May einen politischen Scherbenhaufen angerichtet. Das Brexit-Chaos, das die

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

Ein Service von websozis.info