Ortsbeiratssitzung am 25.09.2018

Veröffentlicht am 25.09.2018 in Kommunales

In der heutigen Ortsbeiratssitzung beschäftigten sich die Beiratsmitglieder mit Fragen zu einem Park&Ride Parkplatz auf der rechten Rheinseite, da die beiden großen öffentlichen Parkplätze am Ortseingang Arenberg vielfach durch Pendler zugeparkt werden. Auch ging es um eine verkehrsberuhigende Maßnahme in der Silberstraße/Ober den Höfen, das Wasserschutzgebiet Stollen Fachbach, die Beratung des Nachtragshaushalts 2018, hier insbesondere die Mittelbereitstellung zur Realisierung einer Umsetzung zur Schulwegverbesserung im Falkenweg. Außerdem weigerte sich der Ortsbeirat, der plötzlich um fast 63 %ig erhöhten Verpflichtungsermächtigung für die Renaturierung des Eselsbachs im 2. Bauabschnitt zuzustimmen. Hier fehlt jede sachlich nachvollziehbare Begründung. Der Bau einer Mehrzweckhalle Arenberg-Immendorf, Standort Arenberg war ebenfalls Thema. Zwar hat inzwischen der Sportausschuss in gemeinsamer Sitzung mit dem Sportstättenbeirat längst beschlossen, die Mehrzweckhalle Arenberg im sog. "Goldenen Plan" zu belassen, sodass eine Beschlussfassung dem Grunde nach entbehrlich war, aber der Ortsbeirat hat sich einstimmig dazu entschlossen, den von der CDU eingebrachten Antrag dennoch zu beschließen, um ein zusätzliches und eindeutiges Signal aus dem Stadtteil zu senden. Die Anfrage der SPD zum Sachstand bezüglich der Mehrzweckhalle Arenberg wird der Ortsvorsteher schriftlich beantworten. Die Antworten werden wir dann an dieser Stelle veröffentlichen, sobald sie vorliegen. Das Thema Nahverkehrsentwicklung war aus unserer Sicht mit das wesentlichste Thema des Abends. Die Verwaltung will zwar zwei Informationsveranstaltungen auf der rechten Rheinseite dazu anbieten, aber es ist noch völlig unklar, wann und wo. Aber die Fragen der Arenberger und Immendorfer gibt es jetzt. Die SPD hat deshalb beantragt, dass die Verwaltung das Linienkonzept der Linien 9, 19 und 29 bei der nächsten Ortsbeiratssitzung vorstellt. Diesem Antrag folgten erfreulicherweise alle übrigen Beiratsmitglieder. 

 

 
 

Homepage SPD Arenberg-Immendorf

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

28.02.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

02.03.2019, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr 60 Minuten - SPD im Dialog | Gast: Ratsherr und Koblenzexperte Manfred Gniffke
Zu dem Thema Heimat- Brauchtum Karneval befragen Detlev Pilger MdB und Heribert Heinrich den allseits kundigen Man …

Alle Termine

Koblenzer Vorwärts

WebsoziInfo-News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info