Ortsbeiratssitzung am 25.09.2018

Veröffentlicht am 25.09.2018 in Kommunales

In der heutigen Ortsbeiratssitzung beschäftigten sich die Beiratsmitglieder mit Fragen zu einem Park&Ride Parkplatz auf der rechten Rheinseite, da die beiden großen öffentlichen Parkplätze am Ortseingang Arenberg vielfach durch Pendler zugeparkt werden. Auch ging es um eine verkehrsberuhigende Maßnahme in der Silberstraße/Ober den Höfen, das Wasserschutzgebiet Stollen Fachbach, die Beratung des Nachtragshaushalts 2018, hier insbesondere die Mittelbereitstellung zur Realisierung einer Umsetzung zur Schulwegverbesserung im Falkenweg. Außerdem weigerte sich der Ortsbeirat, der plötzlich um fast 63 %ig erhöhten Verpflichtungsermächtigung für die Renaturierung des Eselsbachs im 2. Bauabschnitt zuzustimmen. Hier fehlt jede sachlich nachvollziehbare Begründung. Der Bau einer Mehrzweckhalle Arenberg-Immendorf, Standort Arenberg war ebenfalls Thema. Zwar hat inzwischen der Sportausschuss in gemeinsamer Sitzung mit dem Sportstättenbeirat längst beschlossen, die Mehrzweckhalle Arenberg im sog. "Goldenen Plan" zu belassen, sodass eine Beschlussfassung dem Grunde nach entbehrlich war, aber der Ortsbeirat hat sich einstimmig dazu entschlossen, den von der CDU eingebrachten Antrag dennoch zu beschließen, um ein zusätzliches und eindeutiges Signal aus dem Stadtteil zu senden. Die Anfrage der SPD zum Sachstand bezüglich der Mehrzweckhalle Arenberg wird der Ortsvorsteher schriftlich beantworten. Die Antworten werden wir dann an dieser Stelle veröffentlichen, sobald sie vorliegen. Das Thema Nahverkehrsentwicklung war aus unserer Sicht mit das wesentlichste Thema des Abends. Die Verwaltung will zwar zwei Informationsveranstaltungen auf der rechten Rheinseite dazu anbieten, aber es ist noch völlig unklar, wann und wo. Aber die Fragen der Arenberger und Immendorfer gibt es jetzt. Die SPD hat deshalb beantragt, dass die Verwaltung das Linienkonzept der Linien 9, 19 und 29 bei der nächsten Ortsbeiratssitzung vorstellt. Diesem Antrag folgten erfreulicherweise alle übrigen Beiratsmitglieder. 

 

 
 

Homepage SPD Arenberg-Immendorf

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

02.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgerespräch der SPD Moselweiß

07.01.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische …

08.01.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info