Niederberger Wiesenpfädchens in traurigem und gefährlichem Zustand

Veröffentlicht am 17.05.2019 in Pressemitteilung

Bei einem Ortstermin am eigentlich idyllischen Wiesenpfädchen, mussten sich die Nierderberger Sozialdemokraten den derzeit bedauernswerten Zustand des Weges in Richtung Festung anschauen, der schon seit einigen Jahren immer wieder durch Müllablagerungen oder Ähnliches Anlass zu Aktivitäten in die Verwaltung hinein ist.

„Der Weg ist zwar nicht hochfrequentiert, jedoch wird er gerne und insbesondere auch von Kindergruppen genutzt, die den kurzen Stich von Spielplatz zur Festung nehmen, dabei aber offensichtlich einigen Gefahren ausgesetzt sind“, stellen Raymond Twiesselmann und Ines Lindemann-Günther fest“.

Am „Steilstück“, wo sich eine Treppe befindet, fehlt teilweise der Handlauf, ist abgebrochen und ragt spitz aus dem Boden, es hängen Schrauben weit aus dem Holz, der Zaun weist große Löcher auf und erfüllt seinen Zweck nicht mehr bzw. die stabilisierenden Metall-stangen ragen gefährlich in alle Richtungen. „Hier ist dringender Handlungsbedarf, denn von den genannten Teilen geht unmittelbare Unfallgefahr aus“ sind sich Twiesselmann und Lindemann-Günther sicher. Insofern wird die Verwaltung nochmals gebeten, sich der Sache anzunehmen.

 
 

Homepage SPD Koblenz-Niederberg

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

01.08.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

05.08.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

07.08.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info