Niederberger Wiesenpfädchens in traurigem und gefährlichem Zustand

Veröffentlicht am 17.05.2019 in Pressemitteilung

Bei einem Ortstermin am eigentlich idyllischen Wiesenpfädchen, mussten sich die Nierderberger Sozialdemokraten den derzeit bedauernswerten Zustand des Weges in Richtung Festung anschauen, der schon seit einigen Jahren immer wieder durch Müllablagerungen oder Ähnliches Anlass zu Aktivitäten in die Verwaltung hinein ist.

„Der Weg ist zwar nicht hochfrequentiert, jedoch wird er gerne und insbesondere auch von Kindergruppen genutzt, die den kurzen Stich von Spielplatz zur Festung nehmen, dabei aber offensichtlich einigen Gefahren ausgesetzt sind“, stellen Raymond Twiesselmann und Ines Lindemann-Günther fest“.

Am „Steilstück“, wo sich eine Treppe befindet, fehlt teilweise der Handlauf, ist abgebrochen und ragt spitz aus dem Boden, es hängen Schrauben weit aus dem Holz, der Zaun weist große Löcher auf und erfüllt seinen Zweck nicht mehr bzw. die stabilisierenden Metall-stangen ragen gefährlich in alle Richtungen. „Hier ist dringender Handlungsbedarf, denn von den genannten Teilen geht unmittelbare Unfallgefahr aus“ sind sich Twiesselmann und Lindemann-Günther sicher. Insofern wird die Verwaltung nochmals gebeten, sich der Sache anzunehmen.

 
 

Homepage SPD Koblenz-Niederberg

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.01.2020, 19:30 Uhr Neujahrsempfang der SPD Güls
Die SPD Güls lädt alle Mitglieder des Ortsvereins am 20.01.2020 zum Neujahrsempfang. Neben Berichten unseres Vorsi …

06.02.2020, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über Nic …

11.02.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von websozis.info