Nahverkehrsplanung - Linie 9 / 19

Veröffentlicht am 11.09.2018 in Allgemein

Am 30.08. beschloss der Stadtrat einstimmig - auch mit der Stimme unserer Stadträtin Ute Wierschem - die Aktualisierung des Nahverkehrsplans-Angebotskonzepts. Ute Wierschem machte in einem Wortbeitrag zuvor deutlich, dass es an einer geeigneten Kommunikation in den Stadtteil mangele und die konkrete Linienführung und Fahrzeiten bisher nicht erläutert und kommuniziert worden seien. Viele Fragen seien nach wie vor offen. Da es sich aber "nur" um einen Grundsatzbeschluss handele und Detailfragen (so wurde es in der Sitzung zugesichert!) im Nachhinein noch zu entwickeln und zu beantworten seien, stimmte Ute Wierschem für das Gesamtkonzept.

"Es ist aber nun an der Zeit, dass wir die Detailplanung, die viele Vorteile für den Stadtteil bringen wird, aber auch Veränderungen der bisherigen Gewohnheiten erfordert, erläutert bekommen", stellt Stadträtin Ute Wierschem fest und fordert deshalb von der Verwaltung Antworten auf die Fragen, die die Bürgerinnen und Bürger des Höhenstadtteils stellen. "Die Planung darf nicht, die Sommerpause nutzend, an uns vorbei laufen", befindet Ute Wierschem, da ihres Erachtens erst unmittelbar vor den Sommerferien der Entwurf öffentlich wurde und durch die Gremien "geschoben" wurde.

Die SPD Arenberg-Immendorf stellt deshalb einen entsprechenden Antrag für die nächste Ortsbeiratssitzung am 25.09.18. "Es ist ein Unding, dass der Ortsbeirat bei den erheblichen Veränderungen, die die künftige Andienung unseres Stadtteils betreffen, nicht vorab beteiligt wurde", so Ute Wierschem weiter, die auch bedauert, dass damit andererseits auch eine sehr deutliche Aussage dazu getroffen wird, wie wichtig Ortsbeiräte und Ortsvorsteher genommen werden.

Wie unsere Stadträtin auf Nachfrage vom Ratsbüro erfuhr, lehnt der zuständige Baudezernent es ab, die Veränderungen im Rahmen einer Bürgerversammlung in Arenberg/Immendorf vorzustellen. Es wird verwaltungsseitig lediglich zwei zentrale Veranstaltungen zur Nahrverkehrsplanung auf der rechten Rheinseite geben. 

 
 

Homepage SPD Arenberg-Immendorf

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

01.08.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

05.08.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

07.08.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info