Mitgliederversammlung der SPD Metternich-Bubenheim

Veröffentlicht am 01.09.2020 in Aktuell

Dr. Anna Köbberling

Mitgliederversammlung der SPD Metternich-Bubenheim: Anna Köbberling erneut zur Vorsitzenden gewählt

Die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Metternich-Bubenheim fand coronagerecht unter freiem Himmel statt – schließlich gibt es in Metternich mit der Grillhütte am alten Windrad ja einen wunderbaren Veranstaltungsort dafür. Und so schloss sich an die Mitgliederversammlung auch direkt ein Grillfest an.

Vorher hatten die Genossinnen und Genossen aber eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Unter anderem stand die Neuwahl des Vorstands an. Die Vorsitzende Anna Köbberling, die zugleich Landtagsabgeordnete ist, wurde einstimmig wiedergewählt. Neben den beiden bisherigen Stellvertretern Bernd Loch (für Metternich) und Rudi Kehr (für Bubenheim) wurde der Juso Frederik Schuler als 3. Stellvertreter gewählt. Schatzmeister wurde Ansgar Hasselberg, Schriftführer erneut Björn Neureuter. Komplettiert wird der Vorstand durch acht Beisitzerinnen und Beisitzer: Michael Gans, Ralf Heine, Walter Minning, Markus Schmitz, Olivija Shterjova, Lena Stoerck, Bernd Urmersbach und Stefan Weißpfennig. Kassenprüfer wurden Helmut Schäfer und Jürgen Czielinski.

In ihrem Rechenschaftsbericht würdigte Anna Köbberling die aktive Ortsvereinsarbeit zum Wohle von Metternich und Bubenheim, wobei die Themen Kinderbetreuung, Ganztagsschule und Verkehr weiter ganz oben auf der Agenda stehen. Sowohl eine Ganztagsschule als auch ein Radweg entlang der Trierer Straße stehen kurz vor der Realisierung. In die beiden Wahlkämpfe 2021 zur Landtagswahl im März und zur Bundestagswahl im Herbst wird sich der Ortsverein unter Wahrung der Hygiene-Gebote einbringen. Damit Malu Dreyer Ministerpräsidentin bleibt, wird man aber gerne Wahlkampf machen.

Zur Bundestagswahl hatte der Ortsverein einen Ehrengast eingeladen: Der Vorsitzende der SPD Süd und Abteilungsleiter im Finanzministerium, Thorsten Rudolph, begründete in einer starken Rede, warum er für Koblenz Bundestagsabgeordneter werden möchte. Die Metternicher und Bubenheimer Genossen sicherten ihm ihre Unterstützung zu.

Mit dem neuen, altersmäßig bunt gemischten Vorstand wird der Ortsverein seine engagierte Arbeit gut fortsetzen können. Abschließend dankte Anna Köbberling den aus Alters- oder Umzugsgründen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Renate Schaab, Hans Kottemer und Kevin Reuss.

 
 

Homepage SPD Metternich-Bubenheim

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

01.02.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr digitaler Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins kann auf Grund der Corona-Pandemie aktuell nicht im Asia-Bistro "Gold …

08.02.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung
Die politische Arbeit für Pfaffendorf geht natürlich trotz Corona weiter. Diese koordinieren wir in unseren rege …

17.02.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Ortsverein Güls trifft sich regelmäßig zu Vorstandssitzungen - alle Mitglieder sind genauso herzlich eingel …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von websozis.info