Michael Hamlett – darstellende Künste sind auch Bildungsgeber

Veröffentlicht am 26.11.2018 in Kommunales

Michael Hamlett (Mitte) und der Ortsvereinsvorstand um Fritz Naumann und Denny Blank

Veranstaltungsreihe 'SPD Altstadt-Mitte Ganz Ohr'

Kürzlich war Michael Hamlett – ein durch und durch Koblenzer mit britischen Wurzel – zu Gast im SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte bei der Themenreihe ‚Ganz Ohr‘. Nach ersten Ausführungen zu seinem persönlichen und beruflichen Werdegang in England gab Michael Hamlett Einblicke in seinen Wirkungskreis mit stets künstlerischem Charakter: „Mein Leben war und ist immer geprägt von darstellender Kunst“, führt der studierte Sänger, Schauspieler und Lehrer aus.

Der interessierte Ortsvereinsvorstand, unter Moderation von Fritz Naumann und Denny Blank, sowie neugierige Bürgerinnen und Bürger, konnten erfahren, dass Michael Hamlett nach Stationen in Chören und Schauspiel-Ensembles in Europa sich auch immer darum bemühte, darstellende Kunst als Bildungsauftrag zu verstehen. „Für die Schauspiel- und Gesangsszene der Koblenzer Kultur ist er ein fester Bestandteil, vor allem um junge Talente zu fördern“, konstatierten Blank und Naumann.

Michael Hamlett gab den Alt- und Innenstadt-Genossen unter anderem die Anregung mit auf den Weg, sich dafür einzusetzen, das Theater Koblenz für eine noch breitere Öffentlichkeit zugänglich zu machen. „Ein Theater ist auch immer abhängig von der Umgebung“, meint Hamlett. Es müssen also jetzt die Weichen gestellt werden, um auch in Zukunft ein Theater wettbewerbsfähig zu halten.

Der Gesprächsabend führte zu dem Ergebnis, sich auch zukünftig über Koblenzer Kulturthemen auszutauschen und hierfür einzusetzen. Auf die abschließende Frage, was sich Michael Hamlett von der Politik allgemein und auch in kultureller Hinsicht wünscht, antwortete er mit einem ‚Weiter und bleibt so‘.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.06.2019, 10:00 Uhr - 07:00 Uhr Tal To Tal 2019
Auch dieses Jahr wird die Koblenzer SPD an Tal To Tal mit dem Roten Boot im Rheintal unterwegs sein. Karten gibt e …

01.07.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im …

01.07.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info