Marode Fußgängerbrücke

Veröffentlicht am 26.08.2018 in Kommunales

SPD Pfaffendorf setzt sich für die Instandsetzung der Fußgängerbrücke Balthasar-Neumann-Straße ein

 

Seit Jahren steht die Fußgängerbrücke über die  Balthasar-Neumann-Straße auf der „Problemliste“ der Koblenzer Brücken. Wir haben auf unserer Homepage am 17.08.2011 das erste mal über den Zustand der Brücke berichtet. Seit dieser Zeit ist nicht viel passiert.

Damit muss jetzt Schluss sein. Diese Brücke stellt sicher, dass die Kindergartenkinder gefahrlos den Kindergarten St. Martin erreichen können.

„Wir möchten von der Verwaltung wissen, wann die Brücke nun endlich saniert wird,“ fordert Christoph Kretschmer. Es wäre eine Tragödie, wenn die Brücke  auf Grund von baulichen Mängeln nicht mehr genutzt werden könnte. 

Aus diesem Grund haben wir uns an die Verwaltung gewandt mit der Bitte um Klärung.

Und die Antwort auf die Anfrage folgte prompt: die Planungen für den Neubau der Brücke seien abgeschlossen. Jetzt stelle das Brückenbauamt beim Land Rheinland-Pfalz einen Förderantrag. Die Aussichten seien gut. Somit könne die Baumaßnahme im nächsten Jahr anlaufen, erklärte Peter Schwarz, Amtsleiter des Brückenbauamts. Schwarz erläutert weiter, dass ein Neubau wirtschaftlicher sei, als eine Ertüchtigung.

 

 
 

Homepage SPD Pfaffendorf

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.08.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Sondersitzung SPD-Ortsverein Horchheim
Der SPD-Ortsverein Horchheim lädt zu einer Sondersitzung ein, an der den Neumitgliedern das Parteibuch über …

02.09.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

10.09.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info