Kulturrehrennadel 2018 im Rathaus verliehen.

Veröffentlicht am 19.08.2018 in Ortsverein

OB David Langner Ratsmitglied Marion Mühlbauer Künstlerin Anja Bogott

Die Ehrenbreitsteiner SPD Ortsvereinsvorsitzende Ratsmitglied Marion Mühlbauer und SPD-Ortsvereins Vorstandsmitglied Anke Holl waren zur Feier eingeladen und konnten den Preisträgern zur Auszeichnung gratulieren.

Mit der Ehrennadel für kulturelles Engagement im Ehrenamt, wurden in diesem Jahr Anja Bogott, Gunhild Schulte-Wissermann und Manfred Tippner ausgezeichnet,
 

Manfred Tippner ist Geschäftsführer des Rhein-Museums in Ehrenbreitstein. Mit seinen zahlreichen Führungen für alle Altersgruppen durch das Museum vermittelt er den Besuchern seit vielen Jahren die Rheinromantik mit dem Leben am Rhein vom Neandertaler bis heute sowie die historische Entwicklung der Rheinschifffahrt.

Die Künstlerin Anja Bogott hat sich um die Kunstszene in Ehrenbreitstein verdient gemacht. Sie gehört zu den Mitbegründern der Ehrenbreitsteiner Kulturtagen und hat das im Februar stattfindende „Lichterfest“ ins Leben gerufen. Sie hat sich in vielfältiger Weise um die Kunst und Kultur in Koblenz verdient gemacht und mitgeholfen, dass Ehrenbreitstein zu einem kleinen Kultur- und Künstlerviertel geworden ist für das sie den Begriff „Kunstresidenz“ geprägt hat.

Vor über 20 Jahren gründete Gunhild Schulte-Wissermann den Verein „Django Reinhardt Music Friends e.V." Nach zehnjähriger Tätigkeit als Vereinsvorsitzende gab sie diese Funktion weiter. Einige Jahre später wirkte sie daran mit, dass ein zweiter Verein „Django Reinhardt Kultur- und Beratung e.V." gegründet wurde, so dass die Themen Musik und Kultur deutlicher dargestellt werden könnten. Ferner ist Gunhild Schulte-Wissermann Mitgründerin des Fördervereins der Stadtbibliothek Lesen und Buch eV.

Die Kulturehrennadel wird seit 2007 jährlich an höchstens drei Personen verliehen. Die Preisträger werden durch Kulturdezernentin Theis-Scholz und die kulturpolitischen Sprecher der Fraktionen im Rat ausgewählt.

 
 

Homepage SPD Ehrenbreitstein

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.08.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr 60 Minuten - Dialog mit Innenminister Roger Lewentz
Wir kommen mit Innenminister Roger Lewentz, MdL, ins Gespräch. Als Themen stehen unter anderem die BuGa 2029, Sic …

28.08.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Sondersitzung SPD-Ortsverein Horchheim
Der SPD-Ortsverein Horchheim lädt zu einer Sondersitzung ein, an der den Neumitgliedern das Parteibuch über …

02.09.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info