Koblenz setzt ein starkes Zeichen für Weltoffenheit

Veröffentlicht am 15.03.2014 in AntiFa/Migration

SPD-Landeschef Roger Lewentz demonstrierte, auch mit der Koblenzer SPD, für ein buntes Koblenz. Foto: Rhein-Zeitung

Ein starkes Zeichen für ein weltoffenes, lebenswertes und vielfältiges Koblenz haben über 300 Demonstraten gesetzt, als sie gemeinsam mit dem SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz und Bürgermeister Marie-Theres Hammes-Rosenstein (CDU) an der Spitze, durch die Stadt marschiert sind.

Grund war ein Aufmarsch der Partei "Die Rechte", die eine Demonstration angemeldet hatte. Schnell organisierte der DGB Koblenz um dessen Vorsitzende Gabi Weber, MdB eine Demonstration: "Koblenz bleibt BUNT". Hier beteiligten sich Vertreter aller gesellschaftlicher Gruppen, die Kirchen und Parteien.

Auch die Metternicher SPD unterstützte die Demonstration für ein buntes Koblenz und begleitete die SPD-Vorsitzenden David Langner, Christian Altmaier und Detlev Pilger, MdB. Auch Ratsmitglied Hermann-Josef Schmdit aus Güls, wie auch CDU-Fraktionschefin Anne Schumann-Dreyer und Grünen-Fraktionsvorsitzende Andrea Mehlbreuer zogen vom Bahnhof zum Reichenspergerplatz. Auch die Koblenzer Jusos in der SPD waren stark vertreten und unterstützten die Demonstration.

Erfolgreich verhinderte eine weitere Demonstration der AStA der Koblenzer Hochschulen den Durchmarsch der Rechten durch Koblenz. Sie mussten ihren Weg abbrechen und zogen auf Weisung der Polizei frühzeitig zurück zum Hauptbahnhof und verstreuten sich wieder in Orte aus denen sie kamen.

"Koblenz kann stolz darauf sein, dass seit 1945 kein Nazi mehr Mitglied des Koblenzer Stadtrates gewesen ist, die Bürger von Koblenz rufe ich auf, am 25. Mai 2014 wieder dafür zu sorgen, dass nur Demokraten im Rathaus regieren und wir eine weltoffene und tolerante Stadt bleiben", so der Metternicher SPD-Vorsitzende Christian Altmaier.

 
 

Homepage SPD Metternich

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

29.10.2019, 19:00 Uhr - 29.10.2019 Bürgerversammlung der SPD Güls
Die SPD Güls lädt zweimal im Jahr alle Einwohner aus Güls und Bisholder zur Bürgerversammlung, um über n …

04.11.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

Ein Service von websozis.info