Info: Bürgerinformation zur geplanten neuen Linienführung in Arenberg/Immendorf und anschließende Ortsbeiratssitzung

Veröffentlicht am 26.10.2018 in Ankündigungen

Der Nahrverkehrsplan für die Stadt Koblenz soll Anfang nächsten Jahres verabschiedet werden. Am Mittwoch, den 18.10.18 wurde in der Sitzung des Fachbereichsausschusses IV in öffentlicher Sitzung die Anhörungsversion vorgestellt. Die Anhörungsfrist läuft noch bis zum 16.11.2018. 

Hier können Sie sich die Unterlagen direkt ansehen. Für Arenberg und Immendorf ergeben sich viele Vorteile, allerdings wird es tagsüber nach dem derzeitigen Planungsstand keine direkte Verbindung mehr von Immendorf nach Arenberg und umgekehrt geben. Nur die Haltestelle Kloster Arenberg an der L 127 wird dann die beiden Ortsteile des Doppelstadtteils miteinander verbinden.

Da der Informationsbedarf der Bürgerinnen und Bürger sehr groß ist, hatten wir in der Ortsbeiratssitzung am 25.09.18 den Antrag gestellt, dass die Verwaltung dem Ortsbeirat und den Arenbergern und Immendorfern die geplante neue Linienführung vorstellen solle. Der Ortsbeirat forderte die Verwaltung einstimmig dazu auf und nun werden wir am Dienstag, dem 06.11.18 vor der öffentlichen Sitzung im Rahmen einer öffentlichen Bürgerinformation die gewünschten Erläuterungen seitens der Verwaltung erhalten. 

 
 

Homepage SPD Arenberg-Immendorf

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.11.2019, 19:00 Uhr Traditionelles Debbekooche-Essen
Auch in diesem Jahr findet gemeinsam mit der AWO rechte Rheinseite unser traditionelles Debbekooche-Essen statt. E …

28.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

02.12.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

Ein Service von websozis.info