Haben Marktschreier Vorrang vor Koblenzern?

Veröffentlicht am 15.04.2019 in Kommunales

Denny Blank, Marion Lipinski-Naumann und Fritz Naumann stehen für die Koblenzer Schausteller ein.

Die Bemühungen der Stadt Koblenz eine attraktive Freizeitmesse für die Stadt und die Umgebung hinzubekommen, ist vom Grundsatz her eigentlich lobenswert. Die Meinung der Sozialdemokraten, eine schöne Messe am Deutschen Eck zu veranstalten, wurde auch zur Überraschung der Koblenzer Schausteller leider im Stadtrat mehrheitlich abgelehnt: Marion Lipinski-Naumann, Denny Blank und Fritz Naumann: „Die Abstimmung gegen eine Messe am Deutschen Eck ist überaus enttäuschend."

Jedoch müssen gemeinsame Lösungen gefunden werden, die für die Stadt und den Schaustellerverband als Lösungsansatz denkbar sind. Die Bemühungen seitens der Koblenz-Touristik in Richtung ‚Wallersheimer Kreisel‘ als Messestandort zu bewerben und zu stärken, wird vom Schaustellerverband positiv begleitet. „Ist in Ordnung“, so die drei Sozialdemokraten, „aber was nicht in Ordnung ist, ist dass man nicht eine kleine Messe, hinter dem Deutschen Eck zu lassen will.“ Eine kleine Messe hinter dem Deutschen Eck, ist nicht die Wunschvorstellung der Betroffenen, aber besser als nichts. Man könnte das Eine tun, ohne das andere zulassen. „Was wir nur sehr schwer verstehen können, ist die Tatsache, dass Marktschreier aus ganz Deutschland die Fläche nutzen dürfen, aber unsere Koblenzer Schausteller nicht?!“, so Marion Lipinski-Naumann, Denny Blank und Fritz Naumann. Man kann natürlich für diese Art der Freizeitveranstaltungen geteilter Meinung sein. Dennoch haben die Koblenzer Schausteller Vorrang. Man wird von Seiten der SPD im Stadtrat an dieser Meinung festhalten und wird ihre Bedenken zum ‚Wallersheimer Kreisel‘ zurückstellen. Aber in der Angelegenheit einer kleinen Frühjahrs- und Herbstmesse will man festhalten und wird hierfür weitere Verbündete suchen.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Die Zukunft der Universität Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Termine

Alle Termine öffnen.

27.03.2019, 16:00 Uhr - 22.05.2019, 19:00 Uhr Bürgertreff
Jeden Mittwoch am Markttag in Ehrenbreitstein am Kapuzinerplatz ist der SPD Ortsverein mit seinen Ratskandidatinne …

20.04.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Ostereier verteilen am Informationsstand

20.04.2019, 09:00 Uhr - 11:30 Uhr Infostand des SPD-Ortsvereins Arzheim im Hinterdorf

Alle Termine

WebsoziInfo-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von websozis.info