Filme für mehr Toleranz - Zusammenarbeit mit dem Oden-Apollo-Kino-Center

Veröffentlicht am 03.04.2019 in Ankündigungen

17. April 2019

17:00 / 19:45 Uhr

Vice – der zweite Mann

Regie: Adam McKay

Land/Jahr: USA 2018

Darsteller: Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell, Sam Rockwell, Alison Pill

Inhalt:

Christian Bale, in dieser Rolle mit vielen Kilos mehr und sehr guter Maske kaum wiederzuerkennen, porträtiert Dick Cheney in seinem Aufstieg vom Niemand zum Machtmenschen und Verteidigungsminister bis zum Vizepräsidenten rasant und mit satirischen Spitzen als einen bürokratischen, skrupellosen, im Grunde mittelmäßigen Mann, der von seiner ehrgeizigen Frau zum Erfolg getrieben wird. Hemmungslos dient er eigenen Interessen, völlig frei von moralischen Richtlinien. 

 

Kritik:

Nach seinem meisterhaften Film „The Big Short“ über die Finanzkrise nimmt sich Regisseur Adam McKay jetzt den inneren Zirkel der politischen Macht vor. Von seinen Anfängen als Uni-Abbrecher über die Lehre unter Richard Nixon und Assistenten von Donald Rumsfeld bis zum Höhepunkt der Macht als Vizepräsident der Vereinigten Staaten porträtiert Adam McKay den Republikaner Dick Cheney. Dick Cheney gilt als der mächtigste Vizepräsident aller Zeiten. 

Weitere Vorstellungen: 11.04. – 16.04.2019 jeweils 17:00 Uhr

Odeon-Apollo-Kino-Center; Löhrstrasse 88, 56068 Koblenz

 
 

Homepage AsF Koblenz

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

10.06.2020, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der SPD Ortsverein Güls trifft sich regelmäßig zur Vorstandssitzung, um wichtige Anliegen für unsere Mitgliede …

14.06.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Rote Boot 2020 verschoben!!
Leider muss die Schifffahrt wegen Corona verschoben werden. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info