Es gibt noch kostenlose Parkplätze

Veröffentlicht am 02.12.2019 in Kommunales

Fritz Naumann und Denny Blank setzen sich für eine stärkere Ahndung von Falschparkenden ein.

Das Parkplatzangebot in der Alt- und Innenstadt ist in den vergangenen Jahren erfreulicherweise gestiegen. Gerade in der Altstadt ist der Parkplatzdruck besonders für Anwohnende immer problematischer geworden. Man wundert sich, wie Besucher der Altstadt besonders am Wochenende und in den Abend- und Nachtstunden immer wieder widerrechtlich parken. Fritz Naumann und Denny Blank vom SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte: „Im Bereich der Pfuhlgasse, zwischen der Hohenfelder Straße und der Löhrstraße, wird leider verkehrswidrig geparkt. Gerade in diesem Bereich in Richtung Wöllershof auch im Kreuzungsbereich.“

Das Zuparken der Busspur ist natürlich für den ÖPNV besonders ärgerlich, weil der Busverkehr nicht schneller abfließen kann. Man macht seitens der beiden Kommunalpolitiker gegenüber dem Ordnungsamt in Sachen ruhender Verkehr deutlich, dass dieses widerrechtliche Beparken unterbunden werden muss. Seitens der Verwaltung versichert man, mit allen verfügbaren Mitteln diesem Umstand nachzugehen. Es gibt inm der Republik Beispiele, von denen man vielleicht sich etwas abschauen kann. Die beiden Genossen wollen Berlin als Vorbild nehmen. „Die dortige stadteigene Verkehrsgesellschaft wurde vom Senat ermächtigt, Autoabschleppungen auf Busspuren selbst zu beauftragen, ohne Umwege“, führt Denny Blank an. Naumann und Blank wollen diese Idee auf Koblenz transferieren: „Wir setzen uns dafür ein, dass unsere KoVeb diese Möglichkeit auch erhält“.

Natürlich ist es bedauerlich, wenn Fahrzeuge in diesem Bereich abgeschleppt werden müssen, aber man muss leider dazu übergehen dies zu tun, um problematische Stellen für den ÖPNV frei zu machen.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.01.2020, 19:15 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im Or …

06.02.2020, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über Nic …

11.02.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

Ein Service von websozis.info