Erwin Utters Brücke

Veröffentlicht am 02.06.2020 in Kommunales

So wird sie heißen, die neue Fussgängerbrücke, die über die Balthasar-Neumann-Straße an der kath. Pfarrkirche St. Martin geht.
 

Wir freuen uns sehr darüber. Gerne denken wir an die Begegnungen mit ihm zurück. Erwin Utters war ein außergewöhnlicher Mensch der durch sein Leben und schaffen viele Menschen inspiriert und beeinflusst hat.
Auszug aus der Vorlage des HuFa-Ausschusses:
Eine Brücke nach dem verst. Pfarrer Erwin Utters zu benennen ist bezogen auf das Leben und der
Einstellung von Herr Utters eine gute Wahl, da Herr Utters zeit seines Lebens immer die Kontakte
zur evangelischen Nachbargemeinde der Hoffnungskirche gesucht hat, Ökumene war für ihn eine
Selbstverständlichkeit. Insoweit verkörpert die Benennung einer Brücke in idealerweise die pastorale Einstellung von Erwin Utters.
Im Arbeitskreis für Straßenbenennung wurde in der Sitzung am 06.05.2020 unter Top 5 der Sachverhalt besprochen und einstimmig beschlossen. 

 
 

Homepage SPD Pfaffendorf

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

14.07.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

06.08.2020, 18:30 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die letzten Stammtische konnten nur virtuell stattfinden, nun treffen wir uns auch wieder im richtigen Leben zum D …

11.08.2020, 18:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info