CSD Förderverein war zu Gast bei 60 Minuten SPD im Dialog

Veröffentlicht am 14.08.2019 in Stadtverband

Am Samstag, den 03. August 2019 war als Gesprächspartner für „60 Minuten SPD im Dialog“ der Verein zur Förderung des Koblenzer CSD e.V. eingeladen. ​​​​​​​Die Vertreter des Vereins, Benjamin Merker und Aaron Görgen, wurden diesmal von Dennis Feldmann und Detlev Pilger zu dem Thema befragt. Merker und Görgen schilderten sehr eindringlich die Situation von queeren Menschen, auch wie die Situation in Koblenz ist.

Leider ist es noch immer nicht selbstverständlich, als Nichthetero in unserer Gesellschaft zu leben. Es gibt weiterhin stellenweise Benachteiligungen auch im normalen Leben, was beispielsweise das Adoptionsrecht betrifft. Zwar wurde in der jüngsten Vergangenheit einiges erreicht, wie die Ehe für alle, doch es gibt umso mehr zu tun. Noch immer ist die Suizidrate bei queren Jugendlichen um ein 7-faches höher, als durchschnittlich in der Gesellschaft. Beide appellierten an alle Gesellschaftsschichten, toleranter und gerechter zu sein und zu tolerieren und zu akzeptieren. Daher ist eine der politischen Forderungen, einen Queer-Beauftragten für Koblenz einzuführen wie auch die SPD sich intern bereits mehrmals dafür ausgesprochen hat. Gerade in jüngster Vergangenheit wird durch Aussagen der „gestrigen und Moralhüter“ auch in Parlamenten wieder unter anderem gegen Homo-, bi- oder transsexuelle Menschen gehetzt.

 

Vom Freitag, den 16. August bis Samstag, den 17. August 2019 findet der diesjährige Koblenzer CSD statt. Eine Besonderheit hieran ist, dass sich der CSD zum 50. mal jährt, zurückgehend auf den Aufstand in der Christopher Street in New York. Der Förderverein hat wieder ein umfangreiches Programm auf die Füße gestellt. Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen mit zu feiern.

 
 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

01.02.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr digitaler Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins kann auf Grund der Corona-Pandemie aktuell nicht im Asia-Bistro "Gold …

08.02.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung
Die politische Arbeit für Pfaffendorf geht natürlich trotz Corona weiter. Diese koordinieren wir in unseren rege …

17.02.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Ortsverein Güls trifft sich regelmäßig zu Vorstandssitzungen - alle Mitglieder sind genauso herzlich eingel …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von websozis.info