Bundesnotbremse!

Veröffentlicht am 04.05.2021 in Aktionen

Mit der Bundesnotbremse sind uns seit Samstag, 24.April 2021, erneute Einschränkungen/Verbote auferlegt, wie Ausgangsbeschränkungen in der Nachtzeit und ganz besonders private Kontakte.

Wir haben uns schon an Einschränkungen gewöhnt, dass wir auf viele Annehmlichkeiten der Freizeitgestaltung, wie Urlaub, Sport, Theater, Kino und Treffen mit Freunden in der Öffentlichkeit verzichten.

Unsere Kinder nicht mit ihren Mitschülern am Unterricht teilnehmen und erhalten stattdessen den Lehrstoff zu Hause per Videokonferenz vermittelt.

Ähnliches trifft auf Firmen und Verwaltungen zu. 

In den Gesundheitseinrichtungen wird vom medizienischen Personal alles nur erdenkliche abverlangt, um die Versorgung der Patienten bestmöglich abzusichern.

Allerdings ist noch offen, inwieweit die Bundesnotbremse der Prüfung durch das Verfassungsgericht stand hält.

Davon vollkommen unabhängig erscheint uns viel wichtiger, dass wir Vernunft, Verantwortung und solidarisches Miteinander walten lassen. Wir meinen, dass dies noch besser wirkt als jegliches Gesetz, um die Pandemie zu besiegen.

Damit können wir getrost auf eine positive Zukunft hoffen.

 

 
 

Homepage SPD Horchheim

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

02.08.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treffen …

05.08.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offene Vorstandssitzung mit Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph

06.09.2021, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Stammtisch
Der traditionelle Stammtisch des Ortsvereins findet wieder in Präsenz statt. Jeden ersten Montag im Monat treffen …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von websozis.info