Beschattung Wasserspielplatz ohne Ergebnis

Veröffentlicht am 17.01.2020 in Kommunales

Fritz Naumann und Denny Blank setzen sich weiterhin für eine Beschattung des Wasserspielplatzes ein.

Seit Jahren werden die Forderungen zu einer Beschattung des Wasserspielplatzes am Peter-Altmeier-Ufer von den Sozialdemokraten Fritz Naumann und Denny Blank vom SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte an die Stadtverwaltung herangetragen. Das Ergebnis ist einfach zu schildern: es gibt Planungsentwürfe, es gibt Kostenvoranschläge, es gibt Haushaltsmittel, es wurden Haushaltsansätze übertragen und es gibt seit Jahren die Aussage, dass dieses Jahr die mögliche Umsetzung der Beschattung in Frage kommen könnte. Über die Notwendigkeit einer Beschattung ist man sich zwischen Verwaltung und SPD-Ortsverein einig. Aber diese Einigkeit nutzt leider den Benutzern gar nichts, weil in der Sache, außer monatelangem Schriftwechsel, kein Ergebnis vorzuweisen ist.

„Wir haben das Hin und Her endgültig satt. Wir brauchen eine Umsetzung, weil die Gefahren für die Benutzergruppe nicht wegzudiskutieren sind. Deswegen ist unser neuer Lösungsansatz, eine natürliche Beschattung mit Bäumen zu realisieren“, so die beiden Sozialdemokraten. „Selbstverständlich ist uns bewusst, dass wieder einmal die so genannten ‚Berufsbedenkenträger‘ nun beginnen zu erklären, warum es nicht machbar ist.“ Aber eine Baumbeschattung hat nicht nur den preiswerten Vorteil, auch eine lange Planungsphase ist ebenfalls nicht notwendig. Bäume verbessern die Luftqualität, das Mikroklima und die Einbindung in die Umgebung mit ihrem schönen, schon vorhandenen Baumbestand, ist gegeben. Die Grünpflege wird intensiver werden, jedoch ist die Umsetzung preiswert und kann schnell vollzogen werden. Die Sozialdemokraten sind der Überzeugung, dass ein weiteres Hinauszögern der Maßnahme nicht mehr hinnehmbar ist. Außerdem muss man bedenken, dass ein großes Sonnensegel auf- und abgebaut werden muss und leider die Gefahren des Vandalismus vorhanden sind.

 
 

Homepage SPD Altstadt-Mitte

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2020, 19:30 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische Lage im …

04.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Ortsverein Horchheim

05.03.2020, 19:00 Uhr Stammtisch SPD-Güls
Die Mitglieder des Ortsverein Güls treffen sich einmal im Monat zum Stammtisch - wir freuen uns aber auch über …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info