Bauarbeiten am Sportplatz Immendorf sind terminiert

Veröffentlicht am 01.09.2018 in Allgemein

Nachdem - wie bereits berichtet - beim Ortstermin am 30.07. die Vertreter der beteiligten Fachämter, des TuS Immendorf und unsere Stadträtin Ute Wierschem, den ebenfalls anwesenden CDU-Ortsvorsteher schließlich mit vereinten Kräften dazu bewegen konnten, seinen Widerstand gegen die Baumaßnahme aufzugeben, konnte die Verwaltung den Auftrag zur Ausführung der Arbeiten nun endlich erteilen.

Die beautragte Firma Eurovia wird die Arbeiten ab dem 05. November 2018 ausführen, am 09.11, soll die neue Deckschicht aufgetragen werden. Diese guten Nachrichten erhielt Gerhard Voell auf Nachfrage bei Eurovia Anfang dieser Woche.

Wir freuen uns für den TuS Immendorf, dass die, durch den CDU Ortsvorsteher über mehrere Monate künstlich und ohne sachliche Begründung hinausgezögerte, dringend notwendige Baumaßnahme nun endlich umgesetzt wird und drücken die Daumen, dass das Wetter auch im November noch mitspielt.

 
 

Homepage SPD Arenberg-Immendorf

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

02.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgerespräch der SPD Moselweiß

07.01.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische …

08.01.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info