Arbeitsgemeinschaften der Koblenzer SPD präsentierten sich Neumitgliedern

Veröffentlicht am 22.08.2018 in Veranstaltungen

Die Vorsitzenden der fünf Arbeitsgemeinschaften der Koblenzer SPD (Jusos, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, AG 60 plus, Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt) stellten Neumitgliedern der Partei die Ziele und Aufgabenschwerpunkte der jeweiligen AG vor. Im Bürgerbüro von Dr. Anna Köbberling, MdL, begrüßten die fünf Vorsitzenden zahlreiche Interessierte und erörterten die vielfältigen Möglichkeiten, sich nicht nur in der Koblenzer SPD, sondern auch in den themenspezifisch orientierten Arbeitsgemeinschaften zu engagieren. Nach den Begrüßungsworten durch den AfA-Vorsitzenden Martin Lips gab der Juso-Vorsitzende Jan Badinsky einen historischen Überblick über die Entstehung der Arbeitsgemeinschaften, ehe sich diese dann in kurzen Impulsreferaten den Besuchern detailliert vorstellten. Im Anschluss entspann sich ein lebhafter Austausch über Möglichkeiten des Engagements und der zukünftigen thematischen Ausrichtung der Arbeitsgemeinschaften. Die Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaften zeigten sich zufrieden mit Verlauf und Resonanz der Veranstaltung. „Engagement in der SPD kann sich ganz vielfältig gestalten. Diese Vielfalt vor allem unseren neuen Parteimitgliedern nahezubringen, war uns allen ein großes Anliegen“, so die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der AsF, Dr. Anna Köbberling.

 
 

Homepage AfA Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

02.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgerespräch der SPD Moselweiß

07.01.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Vorstand des Ortsvereins trifft sich regelmäßig, um anstehende Projekte und die aktuelle politische …

08.01.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info