Gesundheitszentrum Rechts des Rheins kurz vor Fertigstellung

Veröffentlicht am 02.08.2018 in Fraktion

Das Bild zeigt (von links) Marion Lipinski-Naumann SPD Ortsvereinsvorsitzende RM Marion Mühlbauer und Jörg Kienle

Die Ratsmitglieder der SPD-Fraktion Marion Lipinski-Naumann und Marion Mühlbauer machten sich vor Ort ein Bild vom Fortschritt der Bauarbeiten im neuen Gesundheitszentrum in Koblenz-Ehrenbreitstein.

Der Geschäftsführer der Bauherrengesellschaft, Gesundheitszentrum “Rechts des Rheins“, Jörg Kienle, schilderte beeindruckend den Erfolg des Konzeptes. Die beiden Ratsmitglieder fühlten sich bestätigt, dass es mit diesem Projekt gelungen ist, ein hohes Maß an Nahversorgung für Ehrenbreitstein zu sichern. Im Haus vereinigen sich Apotheke, Allgemein- und Zahnmedizin, Gynäkologie, Physio- und Ergotherapie, Kinderpsychologie, Logopädie, ambulanter Pflegedienst und Osteopathie. Darüber hinaus nutzen ein Finanzdienstleister, Rechtsanwälte und ein Steuerberater das Zentrum.

Sowohl Innen- als auch Straßen- und Vorflächenausbau sind noch nicht ganz abgeschlossen. Aufgrund der hohen Auftragsfülle des Handwerks konnten hier bislang von privater und öffentlicher Seite die Tiefbauarbeiten noch nicht vergeben werden. Die Ehrenbreitsteiner Bürgerinnen und Bürger brauchen hier also noch ein wenig Geduld.

Marion Mühlbauer zeigte sich erfreut über das Design des neuen Gesundheitszentrums: „Es war uns wichtig, dass sich das Gebäude in die vorhandene Bebauung einfügt. Wir sind davon überzeugt, dass dies hervorragend gelungen ist.“ Doch trotz aller positiven Aspekte des Gesundheitszentrums sieht Marion Lipinski-Naumann das zentrale Parkplatzproblem in Ehrenbreitstein dadurch noch nicht gelöst: „Hier sind weiterhin kluge Lösungsansätze und Konzepte gefragt.“

 
 

Homepage SPD Ehrenbreitstein

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.08.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr 60 Minuten - Dialog mit Innenminister Roger Lewentz
Wir kommen mit Innenminister Roger Lewentz, MdL, ins Gespräch. Als Themen stehen unter anderem die BuGa 2029, Sic …

28.08.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Sondersitzung SPD-Ortsverein Horchheim
Der SPD-Ortsverein Horchheim lädt zu einer Sondersitzung ein, an der den Neumitgliedern das Parteibuch über …

02.09.2019, 19:30 Uhr Stammtisch
Vorbeikommen und mitreden!

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info