1. Mai: Gute Arbeit muss drin sein

Veröffentlicht am 30.04.2008 in Programmatisches

Zum 1. Mai verweist die SPD Koblenz auf die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. 563.000 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr seien ein wichtiger Erfolg. „Erwerbsarbeit eröffnet gesellschaftliche Teilhabe, Existenzsicherung, Anerkennung und Selbstwertgefühl“, so Vorsitzender Christian Altmaier in einer Mitteilung.

„Es geht aber nicht um irgendwelche Arbeit. Die Würde der Arbeit muss gewahrt bleiben. Wir wollen Gute Arbeit! Denn nur Gute Arbeit schafft sozialen Zusammenhalt.“ Dazu gehören die Einführung von Mindestlöhnen ebenso wie sichere Arbeitnehmerrechte, sozial abgesicherte und unbefristete Beschäftigung, gleicher Lohn für gleiche Arbeit und mehr Chancen auf Qualifizierung.

"Dies dürfen keine Begriffe aus dem Sozialromantiklexikon, es müssen weiterhin die Grundpfeiler der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland, trotz der Globalisierung sein." Daher erschließt es sich dem SPD-Vorsitzenden in Koblenz nicht, warum weite Kreise der CDU gegen gerechte Löhne sind und kritisiert den örtlichen CDU-MdB Michael Fuchs: "Herr Fuchs gibt sich als Frontkämpfer gegen den Mindestlohn, er sollte einmal einem Vater, der trotz harter Arbeit seine Familie durch seinen Arbeitslohn nicht ausreichend versorgen kann erklären, wieso er sich als 'Volksvertreter' dagegen stemmt. Ein Unternehmer muss auch soziale Verantwortung für seine Arbeitnehmer tragen und als Unternehmer sieht sich Fuchs doch immer."

 
 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtagswahl
18. Landtagswahl in Rheinland-Pfalz

18.03.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstands-/Mitgliedersitzung SPD Güls
Der Vorstand der SPD Güls trifft sich ca. einmal im Monat zur Beratung und Beschlussfassung relevanter Gülser Th …

12.04.2021, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Vorstandssitzung und anschl. Stammtisch
Wegen Ostermontag kommen wir ausnahmsweise erst am 2. Montag im Monat ab 19:30 Uhr zu unserem Stammtisch zusammen …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

Ein Service von websozis.info