Digitaler Politischer Aschermittwoch, 17.02.2021

 

20.06.2021 in Pressemitteilung von SPD-Stadtratsfraktion Koblenz

„Wir dürfen keine digitale Zwei-Klassen-Gesellschaft in der Koblenzer Schullandschaft riskieren.“

 
Bildquelle: www.pixabay.com

Die Corona-Pandemie hat dem Thema der Digitalisierung einen Schub gegeben. „Gerade im Bereich des so genannten ‚Homeschooling‘ wurden Möglichkeiten aber auch Defizite der Digitalisierung im Bereich der Koblenzer Schulen deutlich“, stellt die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann fest. Die Stadt arbeitet hier auf Hochtouren und ist aktuell dabei, die Koblenzer Schulen - sofern möglich - an den städtischen Glasfaserring anzuschließen. „Leider ist eine Anbindung an das Glasfasernetz nicht an allen Standorten möglich“, erläutert der bildungspolitische Sprecher der Sozialdemokraten, Detlev Pilger. In der Februarsitzung des Werksausschusses ‚Kommunales Gebietsrechenzentrum‘ wurde mitgeteilt, dass unter anderem die Grundschulen in Rübenach, Lay, Kesselheim, Immendorf, Arzheim, Asterstein, Moselweiß und Niederberg sowie die Förderschule am Bienhorntal nicht an den Glasfaserring angebunden werden können. Aus diesem Grund werden die Sozialdemokraten in der Stadtratssitzung am 24. Juni beantragen, dass alle städtischen Schulen, die keine Glasfaserleitung bekommen können, an das städtische Funknetz angeschlossen werden, um über diesen Weg einen gesicherten Internetzugang zu ermöglichen. „Wir dürfen keine digitale Zwei-Klassen-Gesellschaft in unserer Koblenzer Schullandschaft riskieren. Wir müssen dafür sorgen, dass alle Kinder einen gleich guten Zugang zum Internet und somit auch die gleichen Zukunftschancen haben“, so Lipinski-Naumann. Den Antrag wird die SPD-Fraktion gemeinsam mit den Fraktionen der Linken und von Bündnis 90/ Die Grünen stellen.

 

18.06.2021 in Aktuell von SPD Pfaffendorf

Kreisel ist fertiggestellt

 

Der Kreisel Ravensteynstraße / Friedrich-Gerlach-Straße ist fertig. Nachdem die neue Brücke eröffnet worden war, war es an dieser Stelle immer wieder zu brenzligen Situationen gekommen, da die Vorfahrtsregelungen nicht wirklich klar waren. Dies soll durch die neue Verkehrsführung besser werden.
Erst mal ist es aber ungewohnt. Also aufpassen.

 

17.06.2021 in Pressemitteilung von SPD-Stadtratsfraktion Koblenz

Straßenzustand im Rauental im Blick behalten

 
Schlechter Zustand der Straßendecke in der Behringstraße. Foto: SPD-Fraktion

„In kaum einem Koblenzer Stadtteil ist die Ansammlung von schlechten Zuständen bei Fahrbahnoberflächen so gravierend wie im Rauental“, erklärt Ursula Hühnerfeld, Vorsitzende des dortigen SPD-Ortsverein. Die Sozialdemokraten möchten deutlich machen, dass der Straßenzustand ein wichtiges Thema ist. So zum Beispiel in der Behringstraße, wo zum Teil zwischen Gehweg und Fahrbahn keine räumliche Trennung vorhanden ist – eine Gefahrenstelle, die leider schon seit Jahren besteht. „Es ist schon erstaunlich“, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann, „dass Bewohner in diesem Bereich den Zustand so lange – vielleicht schon zu lange – geduldig hingenommen haben.“

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

22.06.2021, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Sprechstunde Stadtentwicklung und Bau
Fragen zu Themen und rund um Bau-und Stadtentwicklungsfragen beantwortet unsere Fraktionsvorsitzende Marion Lipi …

30.06.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Sprechstunde Soziales
Fragen zu sozialpolitischen Themen  beantwortet unser sozialpolitische Sprecher Manfred Bastian . Um telefon …

01.07.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Leinpfadgespräche
Nach einer coronabedingte Pause starten wir wieder mit unseren Leinpfadgesprächen.  Unter Einhaltung der gül …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

Ein Service von websozis.info