18.10.2020 in Ortsverein von SPD Karthause

SPD spendet Blumen für die Karthause

 
Thorsten Schneider,Anna Köbberling und Detlev Pilger übergeben die Tulpen an den stv. Ortsringvorsitzenden Harald Pohl

Die Karthäuser SPD, die Landtagsabgeordnete Dr. Anna Köbberling und der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger spendeten dem Karthäuser Ortsring auch in diesem Jahr wieder 1.000 rote Tulpenzwiebeln.

„Wir freuen uns sehr die traditionelle Pflanzaktion des Karthäuser Ortsrings unterstützen zu können“, so Anna Köbberling und Detlev Pilger.

„Es ist eine ganz tolle Leistung des Ortsrings schon seit über 20 Jahren diese Aktion aufrecht zu halten. Dafür sagen wir danke und helfen beim Pflanzen der insgesamt 3.000 Blumenzwiebeln wieder gerne“, ergänzt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ratsmitglied Thorsten Schneider.

Die diesjährige Pflanzaktion findet am Samstag den 24.10. statt. Treffpunkt ist um 13:45 Uhr auf dem Parkplatz des JuBüZ.

 

15.10.2020 in Pressemitteilung von AfA Koblenz

AfA-Koblenz zu Gast bei Betriebsrat der Koblenzer Verkehrsbetriebe

 
Vorsitzender Martin Lips (3. v.l.), AfA-Vertreter und die Betriebsräte Hr. Golombiewski und Hr. Wirz (2. u. 3. v.r.)

Koblenzer ÖPNV im Umbruch

 

Die schwarz- und magentafarbenen Kleinbusse der koveb werden erst einmal ein ungewohnter Anblick auf den Koblenzer Straßen sein, wenn sie ab Dezember dieses Jahres auf den neuen Linien 26 und 29 die rechtsrheinischen Höhenstadtteile miteinander verbinden. Doch dies wird nicht die einzige Neuerung sein, die Ende des Jahres den öffentlichen Nahverkehr in Koblenz attraktiver machen wird. Der ÖPNV in Koblenz steht vor einem Umbruch und durch die Kommunalisierung der koveb stehen  allen Verantwortlichen große Herausforderungen bevor. Dies hat die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Koblenzer SPD um ihren Vorsitzenden Martin Lips zum Anlass genommen, das Gespräch mit dem Betriebsrat der koveb zu suchen, um die neue Situation aus Arbeitnehmersicht zu diskutieren.

 

13.10.2020 in Aktuell von SPD Pfaffendorf

Die neuen Minibusse sind da!

 

Wir freuen uns sehr, dass der ÖPNV immer bessere Angebote für uns Koblenzer Bürger bereithalten wird. David Langner ist mit dem Versprechen angetreten den ÖPNV zu stärken und auszubauen.
Am 12.05.2019 hat der OB im Zeitungsinterview angekündigt die Bustaktung zu verändern, neue Linien anzubieten und die Ticketpreise deutlich zu senken.


 Es wird! Es wird sogar richtig gut!

Wir reichen gerne die Pressemitteilung der Stadt Koblenz weiter.

 

Folgen Sie uns...

 

Facebook Instagram Twitter

 

Die AG 60plus - Programm 2020

(Zum Herunterladen des Flyers hier klicken!)

Termine

Alle Termine öffnen.

27.10.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Güls
Der Ortsverein der SPD Güls trifft sich monatlich zum Besprechen der Themen aus Ortsbeirat, Stadtrat und allem wa …

05.11.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD trifft Güls
Der Ortsverein trifft sich monatlich zum politischen Gespräch und Austausch. Dabei sind neben allen Mitgliedern d …

10.11.2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPDAltstadtMitte | Vorstandssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

22.10.2020 08:59 Kunst und Kultur in der Pandemie: Ermöglichen, erhalten, sichern.
Angesichts der Debatten über neuerliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erklärt Carsten Brosda, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie: Wir alle müssen jetzt dazu beitragen, möglichst viel Kunst und Kultur heute zu ermöglichen, mittelfristig abzusichern und langfristig krisenfest zu machen. Überall auf der Welt befinden sich Gesellschaften im Kampf gegen die Corona-Pandemie in einer

21.10.2020 20:44 Verfassungsfeinde konsequent bekämpfen
Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts ermöglicht dem Bundesamt für Verfassungsschutz, noch effektiver gegen Extremisten und Verfassungsfeinde in der analogen wie digitalen Welt vorgehen zu können. „Extremisten bedrohen unsere freie Gesellschaft. Daher benötigt unsere Demokratie einen Verfassungsschutz als Frühwarnsystem, der wirksam gegen alle Verfassungsfeinde – ob online oder offline – vorgeht.

Ein Service von websozis.info