25.04.2017 in Ortsverein von SPD Horchheim

Der SPD Ortsverein Horchheim hat neu gewählt

 
Neuer Vorstand

Der SPD Ortsvereins Koblenz-Horchheim hatte zur Mitgliederversammlung in das neue Wohnheim „Anna-Schulze-Haus“ der Bethesda St. Martin eingeladen. Haupttagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes.

 

Bevor es zu den Wahlgängen ging, begrüßte der Einrichtungsleiter, Herr Schulze, die Anwesenden und stelle die neue Einrichtung in Koblenz-Horchheim und die Stiftung vor.

 

Daran anschließend berichtete Detlev Pilger über seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und gab einen Ausblick auf die Bundestagswahl und die Koblenzer OB-Wahl im September 2017.

 

Einen schöner Anlass gab es für Detlev Pilger, einem Neumitglied das Parteibuch zu überreichen.

 

Der neue Vorstand

In geheimer Wahl wurde Gertrud Block von allen Anwesenden als Vorsitzende bestätigt.

Als neuer Stellvertreter wurde Manuel Zimmermann einstimmig gewählt.

Von der Versammlung wurde Werner Block als Kassierer bestätigt.

Zum neuen Schriftführer wurde Rolf Radicke einstimmig gewählt.

Als Beisitzer wurden Joachim Becker, Ingo Degner, Maurizio Monteiro da Costa, Kurt Scholz und Waltraud Pfeffer gewählt.

Ingo Degner wurde für das Amt des Seniorenbeauftragten bestätigt.

Der neu gewählte Vorstand wird auch weiterhin mit Freude und Engagement für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein“ so

die alte und neue Vorsitzende Gertrud Block in ihrem Schlusswort.

 

 

24.04.2017 in Ankündigungen von AfA Koblenz

Die AfA Koblenz ruft ihre Mitglieder und alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Mai-Kundgebung auf!

 

Für die AfA Koblenz ist es selbstverständlich, insbesondere am 1. Mai solidarisch an der Seite des DGB und der Gewerkschaften zu stehen. „Wir sind viele. Wir sind eins“ lautet das Motto der diesjährigen Veranstaltung. Um den gemeinsamen Vorstellungen von sozialer Gerechtigkeit näher zu  kommen und um erfolgreich arbeiten zu können, ist das Zusammenstehen von SPD und den Gewerkschaften in den Augen der AfA Koblenz unabdingbar.

Gerade in Zeiten  in denen es noch immer prekäre Arbeitsverhältnisse gibt, der Druck auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Zuge der Digitalisierung stetig wächst und der Begriff „Mitbestimmung“ noch immer nicht überall als Selbstverständlichkeit gesehen wird, ist es wichtig sich gewerkschaftlich zu engagieren!

 

Programm des DGB  für den 1.Mai 2017 in Koblenz:

10.30 Uhr Demonstration ab Konrad-Adenauer-Ufer / Ecke Stresemannstraße

begleitet von Piri Piri

ab 11.00 Uhr Maifest auf dem Münzplatz

Mairedner: Markus Andler, Stellv. Regionalleiter IG BAU Rheinland-Pfalz-Saar

Grußwort: Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz

Kurz-Präsentation der beiden OB-Kandidaten: David Langner und Bert Flöck 

 

Musikalische Begleitung Becker & Becker, Chansons, Folk, Fingerstyling, Rock

Kinderprogramm Zantac, Zaubershow und Spielezirkus

Für das leibliche Wohl sorgt die Workers Beer Company

 

23.04.2017 in Aktuell von SPD Koblenz-Süd

Es rollt unter der Südbrücke - Große Saisoneröffnung des ‚Southbridge-Skateparks‘ auf dem Oberwerth

 

Gut besucht war die große Saisoneröffnung des ‚Southbridge-Skateparks‘ am vergangenen Samstag im Schatten der Südbrücke auf dem Oberwerth. Prunkstück des Skateparks ist die neue, in kompletter Eigenregie gebaute Halfpipe. Klasse, was hier vom Vorstand rund um den Vorsitzenden Patrick Auer und den fast 70 Vereinsmitgliedern auf die Beine gestellt wurde!

Natürlich ließ es sich der OV-Süd nicht nehmen, bei der Saisoneröffnung vorbeizuschauen und bei Grillwürstchen und kalten Getränken das ein oder andere Gespräch zu führen.

Der Skatepark auf dem Oberwerth und der rege Zuspruch zeigt einmal mehr: Ehrenamtliches Engagement und Eigeninitiative beleben einen Stadtteil. Den Skatern des ‚Southbridge-Skateparks‘ dafür ein herzliches Dankeschön!

 

20.04.2017 in Ankündigungen

Vorankündigung Vortrag über Pflege

 

Das Thema „Wie man die Pflegezeit finanziell meistert,“ wird die Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD im Stadtverband Koblenz in einer öffentlichen Veranstaltung

am Freitag, 12. Mai 2017 Beginn 15:00 Uhr

in der DRK Begegnungsstätte an der Liebfrauenkirche

diskutieren.

Das einführende Referat hält Thomas Rohr vom Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen Finanzgruppe.

Interessenten, auch Nichtparteimitglieder,sind willkommen

V.i.S.d.P. Arbeitsgemeinschft 60 plus im SPD-Stadtverband Koblenz

 

20.04.2017 in Pressemitteilung

Koblenzer SPD-Senioren ließen sich die Besonderheiten der Goldgrube erläutern.

 

Nach der Neuwahl des Vorstandes hat die SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus, Koblenz, beschlossen, künftig reihum in den Koblenzer SPD- Ortsvereinen zu tagen und damit eine noch stärkere Zusammenarbeit mit den SPD-Gremien zu ermöglichen. 

 

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

27.04.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung

03.05.2017, 18:30 Uhr Offene Vorstandssitzung Ortsverein Lützel
Der Vorstand des SPD Ortsvereins Koblenz-Lützel trifft sich am Mittwoch, 03. Mai 2017 um 18:30 Uhr zu eine …

04.05.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stammtisch

Alle Termine

WebsoziInfo-News

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392583
Heute:22
Online:5