WAHLKAMPFENDSPURT DER SPD ARZHEIM MIT ROGER LEWENTZ

Veröffentlicht am 12.03.2016 in Landespolitik

Roger Lewentz in ArzheimGroßer Andrang am Infostand der Arzheimer SPD: Wahlkreiskandidat Roger Lewentz und sein Team unterstützten den Ortsverein im Endspurt des Landtagswahlkampfs und warben für die Fortsetzung der erfolgreichen Politik von Malu Dreyer.

Am letzten Tag des Landtagswahlkampfs legte sich die Arzheimer SPD am 12. März noch einmal ins Zeug und rührte kräftig die Werbetrommel für die Fortsetzung der erfolgreichen Politik von Malu Dreyer.

Unterstützt wurden die Arzheimer Genossinnen und Genossen von Innenminister Roger Lewentz, dem SPD-Kandidaten im Wahlkreis 8, und seinem Team. Roger Lewentz warb vor allem für eine hohe Wahlbeteiligung aller Demokraten - dies sei die beste Garantie dafür, den prozentualen Stimmenanteil der Rechtspopulisten so gering wie möglich zu halten. Der Innenminister machte Mut, noch einmal aller Kräfte für ein erfolgreiches Abschneiden der SPD zu mobilisieren. Die jüngsten Umfrageergebnisse beweisen, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer gegenüber ihrer CDU-Herausfordererin weiterhin klar vorne liegt. Nach der neuesten Prognose der Forschungsgruppe Wahlen vom 11. März liegt auch bei den Werten für die Parteien die SPD mit 36 % vor der CDU mit 35 % und kann deshalb erneut hoffen, die stärkste Fraktion im Landtag zu stellen. Der SPD-Ortsverein Arzheim nutzte die Anwesenheit des prominenten Gastes, um seinen Teil zu einem erfolgreichen Abschneiden bei der morgigen Wahl beizutragen.

 
 

Homepage SPD Koblenz-Arzheim

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

29.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offener Bürgerstammtisch des OV-Süd
Jeweils am letzten Dienstag eines Monats bietet der OV-Süd ab 19:00 Uhr einen offenen Bürgerstammtisch in …

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Güls

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info