Vorstand zu Gast im AWO Seniorenzentrum Laubach

Veröffentlicht am 14.05.2018 in Ortsverein

Bei seiner Mai-Sitzung besuchte der Vorstand des Ortsvereins Koblenz-Süd das AWO Seniorenzentrum in der Laubach. Ehrenamtskoordinator Harald Becker gab einen sehr interessanten und detaillierten Einblick in die Arbeit und Schwerpunkte der Seniorenresidenz.

Die Einrichtung konzentriert sich seit einigen Jahren auf den Schwerpunkt der Demenz. Viele der dementen Bewohner werden nach einem speziellen Verfahren nach dem Modell von Prof. Erwin Böhm behandelt. Die Böhm-Station bildet ein Herzstück des Seniorenzentrums.

Bevor sich die Vorstandsmitglieder das weitläufige und angenehm gestaltete Altenheim zeigen ließen, berichtete Harald Becker ausführlich über das nun anlaufende Projekt eines Quartiersmanagements in der Vorstadt, das Programm ‚Vorstadt lernt Demenz‘, aber auch über die allgemeinen Probleme in der Altenpflege. So müsse das Seniorenzentrum in der Laubach Betten leer stehen lassen, da nicht ausreichend Personal vorhanden sei.

Auch Ortsvereinsvorsitzender Dr. Thorsten Rudolph weiß um die Probleme: „Im Pflegebereich gibt es ganz sicher einen erheblichen Verbesserungsbedarf. Das Seniorenzentrum hier in der Laubach zeigt eindrucksvoll, was man trotz widriger Umstände leisten kann. Wir bedanken uns, dass wir uns die Einrichtung ansehen konnten und so einen Einblick in die alltägliche Arbeit in der Altenpflege erhalten konnten.“

 
 

Homepage SPD Koblenz-Süd

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

29.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offener Bürgerstammtisch des OV-Süd
Jeweils am letzten Dienstag eines Monats bietet der OV-Süd ab 19:00 Uhr einen offenen Bürgerstammtisch in …

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Güls

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info