SPD Niederberg erkundigt sich über Planungsstand Fritschkaserne

Veröffentlicht am 17.03.2017 in Ortsverein

Es war die Weihnachtsfeier des Ortsvereins, als der Ehrengast Roger Lewentz, das Wunschthema „wie geht es weiter mit dem Gelände der Fritschkaserne?“ auf später verwies, verbunden mit der Idee, dieses große Vorhaben doch besser vor Ort im Frühjahr zu erörtern.

Gesagt – getan.

So trafen sich nun Vertreter des Vereins mit Innenminister Roger Lewentz, Akteuren aus Stadtverwaltung und Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bei bestem Wetter auf dem Gelände.

Der Einladung der Niederberger Genossen folgten auch der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger, Staatssekretär David Langner und die Fraktionsvorsitzende der SPD im Koblenzer Stadtrat, Marion Lipinski-Naumann.

Während des Rundlaufes auf dem weitläufigen Gelände diskutierten die Anwesenden lebhaft über die Entwicklungschancen. Hier soll nach aktuellen Planungen Wohnraum für mindestens 2000 Menschen entstehen. Dabei sollen Aspekte, wie sozialer Wohnraum und gute Infrastuktur wesentliche Planungsinhalte sein. „Insbesondere auch die Verkehrsplanung muss den modernen Anforderungen genügen“ so Ines Lindemann-Günther, Vorsitzende des SPD Ortsvereins Koblenz-Niederberg. „Die aktuellen Sorgen der Anwohner in unmittelbarer Nachbarschaft, bezüglich neuer und überlastender Verkehrsströme, müssen im Planungsprozess unbedingt ernst genommen werden“ so die Vorsitzende weiter. Herr Hastenteufel, Leiter des Koblenzer Bauamtes betonte daher, das im weiteren Verlauf sehr viel Wert darauf gelegt wird, die Bevölkerung über die Planungen zu informieren und entsprechend mit einzubeziehen.

 
 

Homepage SPD Koblenz-Niederberg

Bundestagswahl 2017

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

30.05.2017, 19:00 Uhr Stammtisch SPD Ortsverein Koblenz-Süd

01.06.2017, 19:00 Uhr "Populismus - zur Sehnsucht nach der 'Stimme des Volkes"
Marine Le Pen in Frankreich, Geert Wilders in den Niederlanden, Donald Trump in den USA und die AfD in Deutschland …

03.06.2017, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr 60 Minuten SPD mit Manfred Gniffke
Ein Koblenzer Urgestein und Original gibt sich die Ehre, als Gast bei den nächsten "60 Minuten SPD" die …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

29.05.2017 11:02 Gerechtigkeit – Zukunft – Europa
Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Haus die Vorsitzenden der SPD-Unterbezirke und -Kreisverbände aus ganz Deutschland und mehrere Hundert Mitglieder auf den Wahlkampf ein. Die Botschaft: Eine konsequente Friedenspolitik, ein starkes und einiges Europa, Investitionen in die Zukunft unserer Kinder – und mehr Gerechtigkeit. SO WAR DIE

29.05.2017 09:42 G7-Treffen: Die Tribute von Sizilien – die Hungerspiele gehen weiter
Das G7-Treffen auf Sizilien ist kaum noch zu unterbieten. Nur 4 Flugstunden vom Konferenzbuffet entfernt sind 20 Millionen Menschen vom baldigen Hungertod bedroht, täglich verhungern Menschen – und es passiert nichts. Die G7 hätten mit einem guten Vorbild voran gehen müssen, stattdessen wurde es zur Bühne eines Blockierers aus Nordamerika. Kanzlerin Merkel muss dies auf

26.05.2017 09:43 Muslime sind Teil unseres Landes
Die SPD-Bundestagsfraktion sendet allen Menschen muslimischen Glaubens die besten Wünsche zum Fastenmonat Ramadan, der morgen beginnt. „Im Monat Ramadan wurde nach muslimischer Auffassung der Koran herabgesandt. Diese besondere Zeit wird mit Fasten und innerer Einkehr begangen. Das gemeinsame Fastenbrechen bringt viele Musliminnen und Muslime mit Familie und Freundinnen und Freunden zusammen. Dazu werden oft Gäste

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392583
Heute:11
Online:4