SPD-Fraktion informierte sich vor Ort im Mühlental in Koblenz-Ehrenbreitstein

Veröffentlicht am 02.09.2017 in Fraktion

Auf Initiative der SPD Ortsvereinsvorsitzenden und Ratsmitglied Marion Mühlbauer fand die erste Fraktionssitzung nach der Sommerpause in Ehrenbreitstein im Mühlental statt.

Die SPD Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann konnte viele Ratsmitglieder und Gäste im Eingangsbereich des Mühlentales begrüßen.

Hier und im weiteren Bereich wurden die Probleme bei einem Spaziergang erläutert.

Vor einem Jahr wurden im Bach und den seitlichen Weinbergen erhebliche Schäden durch Starkregen verursacht, die bisher nur teilweise behoben wurden.

So konnte sich die SPD-Fraktion davon überzeugen, dass die Schmutzfänger im Bachbereich noch nicht erneuert wurden. Grund dafür ist, dass von einem Anlieger keine Durchfahrtgenehmigung für die Reinigungs-und Baufahrzeuge erteilt wurde.

Im weiteren Verlauf der Begehung berichtete Marion Mühlbauer von einem Gespräch mit Herrn Peter Schwarz, stellvertretender Abteilungsleiter im Tiefbauamt, der derzeit eine Überprüfung der Katastereintragungen im Mühlental durchführen lässt. Diese Erhebungen, werden Ende August fertig gestellt und den Gremien mit entsprechenden Plänen vorgestellt.

Leider konnte Herr Schwarz wegen der Sperrfrist für städtische Beamte vor den Wahlen nicht an der Begehung teilnehmen.

Herr Schwarz erläuterte im Vorfeld gegenüber Ratsmitglied Marion Mühlbauer, dass umfangreiche Maßnahmen erforderlich sind, denn der Bach ist in vielen Bereichen zu sehr eingeengt, auch seien die Straße an manchen Bereichen zu breit.

Hier soll nach Vorliegen der Auswertungen ein Konzept erstellt werden.

Von der SPD-Fraktion wird ein naturnaher Ausbau des Mühlentales gefordert, denn dadurch können auch Mittel aus der EU-Förderung „Blau plus“ geltend gemacht werden.

Die von der SPD-Fraktion festgestellten pflegerischen Maßnahmen wurden zwischenzeitlich durchgeführt.

Das Mühlental stellt für die Bürgerinnen und Bürger ein Naherholungsgebiet dar, das erhalten und gefördert werden muss. Dafür setzt sich laut Marion Lipinski-Naumann die SPD-Fraktion ein.

 

 
 

Homepage SPD Ehrenbreitstein

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Besuch Bundesbank-Bunker Cochem

29.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offener Bürgerstammtisch des OV-Süd
Jeweils am letzten Dienstag eines Monats bietet der OV-Süd ab 19:00 Uhr einen offenen Bürgerstammtisch in …

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Güls

Alle Termine

WebsoziInfo-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info