ROGER LEWENTZ AUF WAHLKAMPFTOUR IN ARZHEIM

Veröffentlicht am 13.02.2016 in Landespolitik

Roger Lewentz in ArzheimGute Laune am Infostand der Arzheimer SPD im Hinterdorf. V.l.n.r.: Roger Lewentz, Heribert Heinrich, Christa Brett, Otto Weigand, Helma Robertz, Waltraud Marquet.

Roger Lewentz, rheinland-pfälzischer Innenminister und SPD-Direktkandidat im Wahlkreis 8 Koblenz/Lahnstein, war am 13. Februar 2016 zu Gast am Infostand der Arzheimer SPD im Hinterdorf.

Gemeinsam mit dem Vorstand der Arzheimer Genossinnen und Genossen suchte er das Gespräch mit den Bürgern. Roger Lewentz informierte über die erfolgreiche Landespolitik der zurückliegenden Legislaturperiode und erläuterte die Pläne für die kommenden fünf Jahre.

 

Personalverstärkung bei der Polizei - Erfolge in der Flüchtlingspolitik

 

Er verwies unter anderem auf die deutlich erhöhten Einstellungszahlen bei der Polizei seit 2013 und betonte, dass Rheinland-Pfalz eine erfolgreiche Flüchtlingspolitik betreibe. Neuankömmlinge werden innerhalb von 48 Stunden registriert, und Asylsuchende aus sicheren Herkunftsländern verbleiben bis zum Ende ihres Verfahrens in den Landeserstaufnahmeeinrichtungen. Auf die Dauer der Verfahren habe das Land keinen Einfluss, da hierfür das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig sei. Roger Lewentz forderte eine deutliche Erhöhung des Personals dieser Bundesbehörde, da nur so eine echte Beschleunigung der Verfahren erreicht werden könne.

 

Am 12. März wieder in Arzheim

 

Roger Lewentz kündigte an, am 12. März, dem Samstag unmittelbar vor der Landtagswahl, erneut nach Arzheim zu kommen, um im Endspurt des Wahlkampfs noch einmal für die Fortsetzung der erfolgreichen Landespolitik der SPD unter Führung von Malu Dreyer zu werben. Im Anschluss an die Gespräche am SPD-Infostand verweilte er dann noch weiter in Arzheim und besuchte eine Veranstaltung des Vereins „Friedenskinder“, dessen Schirmherr er ist.

 
 

Homepage SPD Koblenz-Arzheim

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

29.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offener Bürgerstammtisch des OV-Süd
Jeweils am letzten Dienstag eines Monats bietet der OV-Süd ab 19:00 Uhr einen offenen Bürgerstammtisch in …

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Güls

29.05.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info