Ein Wunder? Nein, fleißige Helferinnen und Helfer räumen beim „Dreckweg-Tag“ auf - Herzlichen Dank

Veröffentlicht am 18.03.2017 in Aktuell

Wie die Fotos rechts eindeutig zeigen, wurde am Samstag der Müll an der Ecke Herberichstraße/Hochstraße entsorgt.

Es ist kein Wunder geschehen. Nein! Fleißige Helferinnen und Helfer haben in Eigeninitiative am heutigen „Dreckweg-Tag“ dafür gesorgt, dass dieser Schandfleck beseitigt wurde.

Trotz widriger Wetterbedingungen machten sich Bürgerinnen und Bürger, Helferinnen und Helfer der örtlichen Vereine auf den Weg, um für saubere Straßen und Ecken zu sorgen.

Das ist gelebter Bürgersinn und gut für unsere Umwelt, für unser Neuendorf. Sie machten heute in ihrer Freizeit den Dreck uneinsichtiger Leute weg und engagieren sich für den Umweltschutz und für ein sauberes Ortsbild.

Danke für den vorbildlichen Einsatz
Dafür kann man gar nicht oft genug DANKE sagen. Die engagierten Bürgerinnen verdienen hohen Respekt und Anerkennung. Nochmal vielen herzlichen Dank für ihren Einsatz.

P.S.: Die Fotos von Freitag werden trotzdem dem kommunalen Servicebetrieb der Stadt Koblenz zugestellt. Öftere Kontrollen können auf keinen Fall schaden.

(Fotos: j.saxer)

 
 

Homepage SPD Neuendorf-Wallersheim

Bundestagswahl 2017

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

30.05.2017, 19:00 Uhr Stammtisch SPD Ortsverein Koblenz-Süd

01.06.2017, 19:00 Uhr "Populismus - zur Sehnsucht nach der 'Stimme des Volkes"
Marine Le Pen in Frankreich, Geert Wilders in den Niederlanden, Donald Trump in den USA und die AfD in Deutschland …

03.06.2017, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr 60 Minuten SPD mit Manfred Gniffke
Ein Koblenzer Urgestein und Original gibt sich die Ehre, als Gast bei den nächsten "60 Minuten SPD" die …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

29.05.2017 11:02 Gerechtigkeit – Zukunft – Europa
Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Haus die Vorsitzenden der SPD-Unterbezirke und -Kreisverbände aus ganz Deutschland und mehrere Hundert Mitglieder auf den Wahlkampf ein. Die Botschaft: Eine konsequente Friedenspolitik, ein starkes und einiges Europa, Investitionen in die Zukunft unserer Kinder – und mehr Gerechtigkeit. SO WAR DIE

29.05.2017 09:42 G7-Treffen: Die Tribute von Sizilien – die Hungerspiele gehen weiter
Das G7-Treffen auf Sizilien ist kaum noch zu unterbieten. Nur 4 Flugstunden vom Konferenzbuffet entfernt sind 20 Millionen Menschen vom baldigen Hungertod bedroht, täglich verhungern Menschen – und es passiert nichts. Die G7 hätten mit einem guten Vorbild voran gehen müssen, stattdessen wurde es zur Bühne eines Blockierers aus Nordamerika. Kanzlerin Merkel muss dies auf

26.05.2017 09:43 Muslime sind Teil unseres Landes
Die SPD-Bundestagsfraktion sendet allen Menschen muslimischen Glaubens die besten Wünsche zum Fastenmonat Ramadan, der morgen beginnt. „Im Monat Ramadan wurde nach muslimischer Auffassung der Koran herabgesandt. Diese besondere Zeit wird mit Fasten und innerer Einkehr begangen. Das gemeinsame Fastenbrechen bringt viele Musliminnen und Muslime mit Familie und Freundinnen und Freunden zusammen. Dazu werden oft Gäste

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392583
Heute:12
Online:5